Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Religiöse Männer und Frauen im westlichen Christentum (Früh und Hochmittelalter) - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2020
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 20.04.2020 - 10.05.2020   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi 10:00 bis 12:00 wöchentlich 22.04.2020 bis 22.07.2020  1.09.2.03 Dr. Kleinjung  
Kurzkommentar

Online-Seminar als Proseminar für BA, Beginn der gemeinsamen Arbeit 27. April, zur Organisation s. Bemerkung

Zum Inhalt s. Kommentar

Kommentar

Das religiöse Leben in den Klöstern und religiösen Gemeinschaften des 5.-12. Jahrhunderts war
sehr viel stärker durch das Zusammenleben der Geschlechter gekennzeichnet, als lange gedacht.
In der Übung werden wir die verschiedenen Formen und Ausprägungen des Zusammenlebens
von Männern und Frauen in geistlichen Institutionen und Gruppen in den Blick nehmen, von den
Freundschaften und Wohngemeinschaften religiös Lebender in der Spätantike, über die irischen
und angelsächsischen Doppelklöster des Frühmittelalters bis hin zu Wohngästen, Inklusinnen und
Doppelkonventen des Hochmittelalters.

Literatur

Partners in spirit : women, men, and religious life in Germany, 1100 - 1500, hg. v. Fiona Griffiths / Julie Hotchin, Turnhout 2014.

Melville, Gert, Die Welt der mittelalterlichen Klöster. Geschichte und Lebensformen, München 2012. 

Bemerkung

ACHTUNG: Das Seminar wird online über moodle geführt.
Inhaltlich ist das Seminar durch Cluster strukturiert, denen Aufgaben- und Lernpakete zugeordnet sind. Eine gewichtiger Anteil ist der Einführung in die Methoden der Mediävistik gewidmet. 


Alle Teilnehmer*innen laden Ihre Beiträge selbst in moodle hoch. Verpflichtend ist die Bearbeitung der Aufgaben der thematischen Cluster bis zu einem festgesetzten Zeitpunkt. Aufgaben können sein: Diskussionbeiträge im thematischen Forum, Berbeitung von Aufgaben zu einem Text, Erstellen eines eigenen Fragekatalogs zur Text- oder Quellenbearbeitung - und Diskussion der Ergebnisse im Chat; Essays und kollegiales Feedback dazu.

Die Dozentin ist wöchentlich per Chat erreichbar und bietet Sprechstunden über skype oder Telefon an.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Philosophische Fakultät
Historisches Institut und Klassische Philologie
Geschichte
Bachelor Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2015/16)
Zweitfach
Wahlpflichtmodule
GES_BA_007 - Basismodul Alte Welt  - - - 1
Erstfach
Pflichtmodule
GES_BA_007 - Basismodul Alte Welt  - - - 2
Bachelor Lehramt Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
Pflichtmodule
GES_BA_018 - Basismodul Alte Welt  - - - 3
Bachelor Lehramt Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2011/12) und B2 Geschichte (General History) (Prüfungsversion ab SoSe 2011)
BM-AW - Basismodul Alte Welt  - - - 4