Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Naturwissenschaft und Technik in der DDR -FÄLLT AUS- - Einzelansicht

  • Funktionen:
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2020
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist
Gruppe 1:
      
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Grundkurs -  bis  wöchentlich am   Horas  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die Geistes- und Sozialwissenschaften der DDR standen nach 1989/90 stärker im Verdacht ideologisch vereinnahmt worden zu sein als die Naturwissenschaften. So fielen an den Hochschulen die Entlassungen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich nach 1989/90 folgerichtig durchschnittlich geringer aus als innerhalb anderer Fächergruppen. Doch welche Bedeutung wurde den Naturwissenschaften und der Technik in der DDR vor 1989 zugewiesen? In welcher Beziehung standen sie zum Staat? Wie wurde naturwissenschaftliche und technische Forschung zwischen 1945 und 1989 gelenkt?
Literatur Clemens Burrichter/Gerald Diesener (Hrsg.), Auf dem Weg zur „Produktivkraft Wissenschaft“. Beiträge zur DDR-Wissenschaftsgeschichte, Leipzig 2002.

John Connelly/Michael Grüttner (Hrsg.), Zwischen Autonomie und Anpassung. Universitäten in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts, Paderborn/München/Wien 2003.

Jens Niederhut, Wissenschaftsaustausch im Kalten Krieg. Die ostdeutschen Naturwissenschaftler und der Westen, Köln/Weimar/Wien 2007.

Dieter Hoffmann und Kristie Macrakis, Naturwissenschaft und Technik in der DDR, Berlin 1997.
Leistungsnachweis Regelmäßige aktive Teilnahme, Übernahme eines Referates (10-15 Minuten), Quelleninterpretation

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 9 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Philosophische Fakultät
Philologische Studien
Bachelor of Arts (Prüfungsversion ab WiSe 2019/20)
Orientierungsphase (1.-2. Semester)
Module zum Spracherwerb und Basismodule ausgewählter Fächer
Module anderer Fächer
GES_BA_017 - Basismodul Propädeutikum  - - - 1
Historisches Institut und Klassische Philologie
Geschichte
Bachelor Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2015/16)
Erstfach
Pflichtmodule
GES_BA_001 - Basismodul Propädeutikum 1  - - - 2
GES_BA_002 - Basismodul Propädeutikum 2  - - - 3
Zweitfach
Pflichtmodule
GES_BA_001 - Basismodul Propädeutikum  - - - 4
Bachelor Lehramt Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
Pflichtmodule
GES_BA_017 - Basismodul Propädeutikum  - - - 5
Bachelor Geschichte, Politik und Gesellschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2016/17)
Pflichtmodule
Geschichte
GES_BA_001 - Basismodul Propädeutikum 1  - - - 6
Bachelor Lehramt Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2011/12) und B2 Geschichte (General History) (Prüfungsversion ab SoSe 2011)
BM-SK - Basismodul Schlüsselkompetenzen  - - - 7
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Wirtschaftswissenschaften
Bachelor of Science
Volkswirtschaftslehre (Prüfungsversion ab WiSe 2015/16)
Ergänzungsfach Geschichte
Pflichtmodule
GES_BA_001 - Basismodul Propädeutikum 1  - - - 8
Sozialwissenschaften
Bachelor of Arts
Soziologie (Prüfungsversion ab WiSe 2017/18)
Ergänzungsfach Geschichte
Basisstudium
GES_BA_001 - Basismodul Propädeutikum 1  - - - 9