Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Einführungsmodul War and Conflict Studies


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


GES_MA_020: Einführungsmodul War and Conflict Studies Anzahl der Leistungspunkte (LP):
9 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Das Modul

 

  • vermittelt in einem epochenübergreifenden Überblick von der Antike bis zur Gegenwart die historischen Zusammenhänge von Krieg, Staat und Gesellschaft, Entstehung und Vermeidung von Kriegen und Konflikten,
  • vermittelt Kenntnisse historischer wie soziologischer Theorien und Methoden,
  • diskutiert grundlegende Problematiken der Militärgeschichte, der Geschichte der Gewalt und der Militärsoziologie,
  • vermittelt interdisziplinäre Perspektiven zur Untersuchung des Verhältnisses von Militär, Gesellschaft und Staat,
  • vertieft fachwissenschaftliche Kenntnisse, Methoden, Arbeitstechniken im Rahmen inhaltlicher Schwerpunkte der Militärgeschichte und der Sozialwissenschaften.

 

Die Studierenden

 

  • besitzen umfangreiche Kenntnisse der historischen und soziologischen Grundlagen des Studiengangs,
  • verfügen über historische Grundkenntnisse von Krieg, Militär und Gewalt,
  • besitzen Analysekompetenzen im Hinblick auf die Bewertung komplexer historischer und aktueller gesellschaftlicher Zusammenhänge.

 

Die Lehrsprache ist Englisch und Deutsch. Die Klausur kann in Englisch oder Deutsch geschrieben werden.

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP): Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung finden Sie nachfolgend

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Arbeitsaufwand gesamt
(in LP)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung und Übung (Vorlesung und Übung) 4 - - Klausur im Umfang von 90 Minuten 9

Häufigkeit des Angebots:

WiSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Geschichte
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Master of Arts War and Conflict Studies WiSe 2016/17 Pflichtmodul
Master of Arts War and Conflict Studies WiSe 2022/23 Pflichtmodul