Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Aufbaumodul Sprache Polnisch


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


AM_SP_P: Aufbaumodul Sprache Polnisch Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:
  • grammatische Strukturen, vorrangig auf der Textebene (Konnektoren, Tempora/Modi, textkonstituierende sprachliche Elemente)
  • kontrastierende Formulierungen in geschriebener bzw. gesprochener Sprache
  • Strategien und Techniken der Textverarbeitung und Textproduktion für die philologische Ausbildung relevante Themen
  • Strategien und Techniken des Übersetzens anhand von Texten unterschiedlicher Genre
  • Die Übung „Übersetzen“ kann sowohl Polnisch-Deutsch als auch Deutsch-Polnisch oder Vermittelndes Übersetzen zum Inhalt haben.

Lernergebnisse/Kompetenzen:

  • Sprachniveau C1 nach GER
  • Befähigung zum Verständnis eines breiten Spektrums an Texten und zur komplexen Argumentation in der Standardsprache
  • Verarbeitung von Informationen und Argumenten und deren schriftliche Wiedergabe
  • Befähigung zur Darstellung von Standpunkten in einem Kommentar zu einem bearbeiteten Thema
  • vorwiegend grammatisch korrekte Verwendung der Sprache und Selbstkontrolle
  • Kommunikation wird durch Fehler kaum beeinträchtigt
Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP): Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfungen finden Sie nachfolgend

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Arbeitsaufwand gesamt
(in LP)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Übersetzen (Übung) 2

12 Übungseinheiten

- 1 Schriftliche Prüfung (90 Minuten) 3
Komplexe Fertigkeitsentwicklung (Übung) 2

12 Übungseinheiten

- 1 Mündliche Prüfung (30 Minuten) 3

Häufigkeit des Angebots:

WiSe/SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul:

Empfohlen werden Sprachkenntnisse des Polnischen auf dem Niveau B2 des GER

Anbietende Lehreinheit: Zessko (Sprachen)
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Education Polnisch - Sekundarst. I und II WiSe 2013/14 Pflichtmodul