Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Modul: Mathematik für Chemiker


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


CHE-A12: Mathematik für Chemiker Anzahl der Leistungspunkte (LP):
9 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Die Beherrschung mathematischer Grundlagen stellt eine Voraussetzung für alle quantitativen (Natur-) Wissenschaften dar. Im Modul werden diese Grundlagen vermittelt, unter besonderer Berücksichtigung von Anwendungen in der Chemie.

Die Studierenden erhalten einen Einblick in das Rechnen mit Zahlen, Polynomen, Gleichungen höheren Grades, Folgen, Reihen und Funktionen. Im Rahmen der Analysis werden Differential- und Integralrechnung von Funktionen einer oder mehrerer Variabler, ebenso wie Integraltransformationen oder die wichtigsten Typen von Differentialgleichungen – zur Anwendung in der Reaktionskinetik oder in der Quantenchemie – besprochen. Vektoren, Matrizen und Determinanten werden für die Lösung von Gleichungssystemen, in der molekularen Quantenmechanik und der Kristallographie benötigt.

Die Studierenden werden mit mathematischen Grundbegriffen vertraut gemacht und lernen physikalisch-chemische Probleme in die mathematische Formelsprache zu „übersetzen“; sie beherrschen grundlegende mathematische Werkzeuge und Rechentechniken, um sie chemiebezogen anzuwenden.

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Klausur, 120 Minuten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 180

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung (Vorlesung) 4 - - -
Seminar (Seminar) 2 - - -

Häufigkeit des Angebots:

(zweisemestrig) Beginn WiSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Chemie
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Science Chemie WiSe 2016/17 Pflichtmodul
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 23 Sep 2019 / Version 0811b449
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node3: 302
Datenschutz Kontakt Impressum