Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Physik 1


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


PHY-BM1.03: Physik 1 Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Inhalte

Das Modul vermittelt die Prinzipien und die Grundbegriffe der Physik: Kinematik der Punktmasse; Dynamik der Punktmasse; Kraftbegriff in der Physik; Arbeit und Energie; Dynamik von Punktmassen-Systemen; Statik des starren Körpers; Dynamik des starren Körpers; Mechanische Schwingungen; Überlagerung von Schwingungen; Schwingungen und Wellen, phänomenologische Thermodynamik.
Das Praktikum dient dem Erlernen grundlegender physikalischer Messmethoden und der experimentellen Auseinandersetzung mit physikalischen Sachverhalten. Es beinhaltet die Vermittlung von Grundkenntnissen der Bewertung von Messunsicherheiten, eine Einführung in die computergestützte Erfassung und Auswertung von Messdaten sowie 5 Laborübungen zu den Themen Mechanik (2) und Thermodynamik (3).

Qualifikationsziele
Die Studenten werden an die abstrakte und quantitative Modellbildung der Naturwissenschaft herangeführt. Der analytische und quantitative Umgang mit physikalischen Modellen wird in den Übungen erlernt.
Das Modul vermittelt grundlegende Fähigkeiten und Kenntnisse und ist unabhängig von der späteren Wahl einer Spezialisierungsrichtungsrichtung und der beruflichen Orientierung.


Schlüsselqualifikationen:

  • Interaktion und Kooperation in der Praktikumsgruppe (Teamfähigkeit)
  • Dokumentation und Präsentation wissenschaftlicher Sachverhalte
  • Selbstorganisation.
Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Klausur, 120 Minuten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 105

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Physik 1 (Vorlesung und Übung) 2V + 2Ü - - -
Praktikum Physik 1 (2 Wochen) (Praktikum) Betreuung: 2

Praktikumsprotokolle und -testate

- -

Häufigkeit des Angebots:

V, Ü: WiSe

P: Zwischensemester Februar/März

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Physik
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Science Biowissenschaften WiSe 2017/18 Pflichtmodul