Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Modul: Master-Kolloquium


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


MKOPUV100: Master-Kolloquium Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Die Studierenden

  • können ein eigenes problemorientiertes Forschungsdesign für eine politik- oder verwaltungswissenschaftliche Masterarbeit entwickeln und im Kolloquium präsentieren und diskutieren,
  • können als Teil des eigenen Forschungsdesigns eine Fragestellung selbständig erarbeiten sowie theoriegeleitete Hypothesen entwickeln und begründen,
  • können mit Blick auf die formulierte Fragestellung die Auswahl geeigneter theoretischer und methodischer Ansätze der Politikwissenschaft begründen und kritisch reflektieren,
  • kennen die grundlegenden Schritte und Bestandteile der Arbeitsplanung für eine Masterarbeit einschließlich der entsprechenden Arbeitstechniken
  • sind mit den Kriterien zur formalen und sprachlichen Gestaltung einer Masterarbeit vertraut.

Lehrsprache: Deutsch oder Englisch

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Präsentation und Exposé, Präsentation eines eigenen Forschungsdesigns im Kolloquium (ca. 20 Minuten) und Abfassung eines schriftlichen Exposés zur eigenen Masterarbeit (max. 7 Seiten), unbenotet

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 150

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Kolloquium (Kolloquium) 2 - - -

Häufigkeit des Angebots:

WiSe und SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul:

Es wird empfohlen, das Modul im 4. Semester zu belegen.

Anbietende Lehreinheit: Politik/Verwaltung
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Master of Arts Politikwissenschaft WiSe 2016/17 Pflichtmodul
Master of Arts Verwaltungswissenschaft WiSe 2016/17 Pflichtmodul
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 22 Jul 2019 / Version a03933db
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node3: 91
Datenschutz Kontakt Impressum