Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Nachhaltige Strategieberatung


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


MEBBWL120: Nachhaltige Strategieberatung Anzahl der Leistungspunkte (LP):
9 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Die Studierenden

  • sind mit den Trends, Entwicklungen und Marktveränderungen der Unternehmensberatung nicht nur bestens vertraut, sondern können diese auch theorie-geleitet beschreiben und analysieren,
  • sind in der Lage die tektonischen Verschiebungen und diskontinuierlichen Veränderungen im Beratungssektor differenziert nach Consultingsegmenten, Geschäftsmodellen und Beratungsinnovationen zu reflektieren,
  • kennen die strategischen und operativen Erfolgsfaktoren der Unternehmensberatung,
  • sind imstande, die strategischen und operativen Tools und Techniken der Unternehmensberatung auf konkrete Fragestellungen zu applizieren,
  • erwerben die Urteilskompetenz zur Identifikation und Analyse der intersektoralen Wertmigrationen zwischen dem Beratungssektor und angrenzenden Branchen,
  • vermögen zwischen Consultingmoden und substanziellen Consultinginnovationen zu differenzieren,
  • sind imstande professionell Fallstudien im Sinne der Havard Business School Methode zu bearbeiten und vor einem kritischen Auditorium zu präsentieren.

 

Lehrsprache: Deutsch oder Englisch

Modul(teil)prüfungen (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Eine Prüfung der folgenden Formen:

Klausur, 90 Minuten

Portfolioprüfung, bestehend aus einer Gruppenpräsentation [40%] (20 Minuten), 15 Powerpoint-Folien plus Diskussion sowie Anfertigung einer dazugehörigen Hausarbeit (Paper) von 15 Seiten [60%]

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 210

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Seminar (Seminar) 2 - - -
Übung (Übung) 2 - - -

Häufigkeit des Angebots:

WiSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Wirtschaftswissenschaften
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Master of Science Betriebswirtschaftslehre WiSe 2016/17 Wahlpflichtmodul