Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Praktikum Kulturwissenschaft/Kultursemiotik


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


ROM_MA_006: Praktikum Kulturwissenschaft/Kultursemiotik Anzahl der Leistungspunkte (LP):
15 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Das Praktikum sollte möglichst in einem Block, nach Absprache auch geteilt, im Umfang von 12 Wochen an einer Kulturinstitution (Museen, Theater, Galerien, etc.), einer Institution öffentlich-rechtlicher oder privater Medien (Fernsehen, Radio, Internet, Verlage, etc.), im sozialen Bereich (soziale Arbeit, interkulturelle Vermittlung, etc.) oder an einem im weiteren Sinne kulturwissenschaftlich relevanten Unternehmen (Marketing, Werbung und Marktforschung, interkulturelle Kommunikation, Eventmanagement, Design, etc.) geleistet werden.

 

Die  Studierenden  erhalten einerseits Einblicke in kulturwissenschaftliche und kultursemiotische Anwendungsbereiche, andererseits werden persönliche und soziale Kompetenzen wie Organisation, analytisches- und Problemlösungsdenken, Produktion von und Umgang mit Texten und Medien geschult. Die berufliche Praxis ermöglicht es den Studierenden darüber hinaus soziale und personale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Fähigkeiten der Konfliktlösung und Selbstkritik im Berufsalltag zu erwerben. Die Lernfortschritte werden in einem Praktikumsbericht reflektiert. Dieser umfasst die Beschreibung des Tätigkeitsbereichs, eine Reflexion des Kompetenzgewinns sowie eine Beschreibung der kultursemiotischen Anwendungspotentiale.

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Praktikum, im Umfang von 12 Wochen, 1 Praktikumsbericht im Umfang von 6-8 Seiten, 15 LP, unbenotet


Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Arbeitsaufwand gesamt
(in LP)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung

Häufigkeit des Angebots:

WiSe und SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Romanistik
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Master of Arts Angewandte Kulturwissenschaft und Kultursemiotik WiSe 2017/18 Pflichtmodul
Master of Arts Internationale Angewandte Kulturwissenschaft und Kultursemiotik WiSe 2017/18 Pflichtmodul