Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Präsentation und Repräsentation (Auslaufend)


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


AVL_MA_002: Präsentation und Repräsentation (Auslaufend) Anzahl der Leistungspunkte (LP):
15 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Im Fokus des Moduls stehen künstlerische Verfahren und Inszenierungsweisen, die der visuellen Kommunikation dienen und ständiger Neudefinition unterliegen. Dabei stehen der prekär gewordene Status von festen Repräsentationen und Symbolsystemen und methodisch die generelle semiotische und hermeneutische Verfasstheit künstlerischer und visueller Kommunikation im Mittelpunkt.

Erarbeitet werden die Zusammenhänge von Präsentations- und Repräsentationsprozessen mit Identitätskonstruktionen: Visuelle Zeichen und Symbolsysteme, die sowohl in künstlerischen, literarischen, wissenschaftlichen und politischen als auch in Alltagskontexten verwendet werden, um individuelle und kulturelle Identitäten, Mentalitäten und Verhaltensweisen zu konstituieren.

 

Qualifikationsziele

Vermittlung von Analyseverfahren und -methoden wie (beispielsweise) der Ikonographie und Ikonologie, Theorien der Bildwissenschaft, der materiellen Kultur, der Bildsemiotik oder der Diskurstheorie.

Stärkung der analytischen und kritischen Kompetenzen sowohl in Bild- und Textlektüre als auch in Bild- und Texteinsatz.

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP): Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung finden Sie nachfolgend

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Arbeitsaufwand gesamt
(in LP)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Seminar (Seminar) 2

Referat

- - 6
Seminar (Seminar) 2

Referat

- Hausarbeit im Umfang von 15-20 Seiten 9

Häufigkeit des Angebots:

WiSe und SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Allgem. u. Vergl. Literaturwiss./Kunstgeschichte
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Master of Arts Angewandte Kulturwissenschaft und Kultursemiotik WiSe 2017/18 Wahlpflichtmodul (Auslaufend)
Master of Arts Internationale Angewandte Kulturwissenschaft und Kultursemiotik WiSe 2017/18 Wahlpflichtmodul (Auslaufend)