Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Analysis of Cellular Networks


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BIO-MBIP04: Analysis of Cellular Networks Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Inhalt

Das Modul behandelt graph-theoretische Ansätze zur Analyse von großen Datenmengen biologischer Daten. Hauptaugenmerk wird dabei auf Methoden für die Rekonstruktion gene-regulatorischer Signalwege, Protein Interaktions-Netzwerke und metabolischer Netzwerke mit multivariaten statistischen Techniken, sowie auf Techniken für die Integration von Transkriptom-, Proteom- und Metabolom-Daten gelegt. Graph-theoretische Verfahren für das Clustern, zum Vergleich und zur Motiv-Suche in biologischen Netzwerken werden behandelt und zur Beantwortung von Fragestellungen aus der Systembiologie der Pflanzen bis hinzu zu Tumordaten-Untersuchungen eingesetzt.

 

Qualifikationsziele

  • Berufliche Kompetenzen

Die Studierenden beherrschen die Grundlagen der Analyse von Hochdurchsatzdaten mit Methodiken von Netzwerk-Verfahren.

  • Methodische Kompetenzen

Die Studierenden sind zur Anwendung von fortgeschrittenen Clusterverfahren, der Generation von Netzwerk-Modellen aus Hochdurchsatzdaten und zur topologischen und statistischen Analyse von Netzwerken befähigt.

  • Praktische Kompetenzen

Fähigkeit zur Anwendung der erlernten Methoden auf experimentelle Daten.

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Klausur, 90 Minuten, bestehend aus theoretischem und praktischem Anteil

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 120

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung (Vorlesung) 2 -

Quiz (50%)

-
Übung (Übung) 2 -

Übungsaufgaben (50%)

-

Häufigkeit des Angebots:

SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul:

Empfohlen: BIO-MBIB01, BIO-B-KM1

Anbietende Lehreinheit: Biologie/Biochemie
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Master of Science Bioinformatics WiSe 2018/19 Pflichtmodul
Master of Science Computational Science WiSe 2013/14 Wahlpflichtmodul
Master of Science Computational Science WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul
Master of Science Ecology, Evolution and Conservation WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul
Master of Science Mathematics WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul