Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Bioinformatics of Biological Sequences (Evolutionary Genomics)


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BIO-MBIP03: Bioinformatics of Biological Sequences (Evolutionary Genomics) Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Inhalt

Das Modul führt grundlegende Konzepte der Bioinformatik biologischer Sequenzen aus Hochdurchsatzexperimenten ein. Der Fokus liegt auf Methoden des Vergleichs von DNA- und Protein-Sequenzen. Die Lehrinhalte vermitteln des weiteren eine umfassende Einführung in Methoden zur Erstellung phylogenetischer Bäume von Sequenzen. Schwerpunkt liegt ebenfalls auf der Nutzung frei verfügbarer Sequenzdatenbanken und auf Methoden und Anwendungen der evolutionären Genomanalyse.

 

Qualifikationsziele

  • Berufliche Kompetenzen

Die Studierenden meistern die Grundlagen der Computer-basierten Analyse biologischer Sequenzen in evolutionären Zusammenhängen.

  • Methodische Kompetenzen

Die Studierenden sind befähigt biologische Sequenzen mit frei verfügbaren Software-Tools zu analysieren und die Ergebnisse zu interpretieren.

  • Praktische Kompetenzen

Selbständige Bearbeitung biologischer Sequenzdaten mit freier Software und Linux System-Tools.

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Klausur, 90 Minuten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 120

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung und Übung (Vorlesung und Übung) 2V+2Ü -

Übungsaufgaben (80%)

-

Häufigkeit des Angebots:

WiSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Biologie/Biochemie
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Master of Science Bioinformatics WiSe 2018/19 Pflichtmodul
Master of Science Computational Science WiSe 2013/14 Wahlpflichtmodul
Master of Science Computational Science WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul
Master of Science Ecology, Evolution and Conservation WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul