Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Conservation biology


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BIO-O-WM11: Conservation biology Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Inhalt

Vermittlung vertiefender biologischer Konzepte und Methoden als Grundlage moderner wissenschaftlicher Naturschutzbiologie. 

 

Qualifikationsziele

Die Studierenden verfügen über

  • vertiefende Kenntnisse zu aktuellen Konzepten, wissenschaftlichen Hintergründen und Forschungsansätzen der Naturschutzbiologie
  • vertiefende methodische Kenntnisse in relevanten Bereichen naturschutzbiologischer Forschung
  • vertiefende Fähigkeiten zur eigenständige Bearbeitung und Darstellung der wissenschaftlichen Grundlagen von aktuellen naturschutzbiologischen Themen
  • vertiefende Fähigkeiten zur Erarbeitung und Präsentation wissenschaftlicher Sachverhalte im Team.
Modul(teil)prüfungen (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Eine Prüfung der folgenden Formen:

Klausur, 90 Minuten

Mündliche Prüfung, 30 Minuten

Hausarbeit, 15 Seiten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 90 oder 120

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung und Seminar zu spezifischen biologischen Hintergründen, Methoden und aktuellen Fragen der modernen naturschutzbiologischen Forschung (Vorlesung und Seminar) 4 - - -
Vorlesung und Übung zu spezifischen biologischen Hintergründen, Methoden und aktuellen Fragen der modernen naturschutzbiologischen Forschung (Vorlesung und Übung) 6 - - -

Es ist entweder V+Ü oder V+S zu belegen.


Häufigkeit des Angebots:

WiSe und SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Biologie/Biochemie
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Master of Science Ecology, Evolution and Conservation WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul
Master of Science Geoökologie WiSe 2016/17 Wahlpflichtmodul
Master of Science Geoökologie WiSe 2021/22 Wahlpflichtmodul