Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: The central role of evolutionary biology in biosciences


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BIO-O-WM18: The central role of evolutionary biology in biosciences Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Inhalt

"Nichts in der Biologie macht Sinn außer im Lichte der Evolution.": Dieses Modul beschäftigt sich mit diesem berühmten Zitat von Dobzhansky durch

  1. Lehrveranstaltungen unterschiedlicher biologischer Disziplinen mit evolutionärem Bezug
  2. ein Seminar zur integrativen Funktion der Evolutionsbiologie und
  3. ein Kolloquium zu aktuellen evolutionsbiologischen und genetischen Themen.

 

Qualifikationsziele

Die Studierenden

  • vertiefen grundlegende evolutionsbiologische Kenntnisse und Konzepte anhand aktueller Beispiele
  • kennenin aktuelle Themen der Evolutionsbiologie anhand von Fachvorträgen und Publikationen in Fachzeitschriften
  • können aktuelle Themen der Evolutionsbiologie präsentieren.
Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Mündliche Prüfung, 20 Minuten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 90

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung und/oder Übung mit evolutionärem Bezug (Vorlesung oder Übung) 4 -

Testat (Vorlesung) oder während mindestens 90% der Termine werden die gestellten Aufgaben/Übungen bearbeitet/durchgeführt und ein Abschlussprotokoll geführt, 10 Seiten (Übung)

-
Integrative function of Evolutionary Biology (Seminar) 1 -

1 Seminarvortrag (15-30 min) sowie während mindestens 90% der Termine wird ein standardisiertes Kurzprotokoll (max 1 Seite) verfasst

-
Oberseminar Evolutionsbiologisches/Genetisches Kolloquium (Seminar) 1 -

während mindestens 90% der Termine wird ein standardisiertes Kurzprotokoll (max 1 Seite) verfasst

-

Häufigkeit des Angebots:

WiSe und SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit(en): Biologie/Biochemie
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Master of Science Ecology, Evolution and Conservation WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul