Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Sprachpraxis Russisch 5


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


RUS_BA_003: Sprachpraxis Russisch 5 Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

- Anwendung der Zielsprache in komplexen Sprachtätigkeiten
- für die Literaturwissenschaft, Kulturgeschichte, Linguistik, Politik- und Wirtschaftswissenschaften relevante Themen
- für die jeweiligen Fachtexte typische Lexik (Fachwortschätze), gramma-tische Strukturen und Besonderheiten fachsprachlicher Textkonstruktion.


Sprachkompetenz auf dem Niveau C2 des GeR


Hörverstehen und mündlicher Ausdruck
Die Studierenden sind in der Lage
- das gesamte Spektrum an fachbezogenen, auch längeren, Texten ver-schiedener Fachtextsorten, die Gegenstand der Lehre im Auslandssemester sind, zu verstehen,
- die russische Umgangssprache in ausgewählten typischen Situationen zu verstehen und auf Äußerungen entsprechend zu reagieren,
- Fachdiskussionen zu den eigenen Fachgebieten detailliert zu verstehen und unter Berücksichtigung des kulturellen Vergleichs am akademischen Diskurs aktiv teilzunehmen,
- längere (vorbereitete) Vorträge verschiedener Gesprächssorten mit sachgemäßem und klarem Aufbau unter Verwendung typischer Sprachge-brauchsformen zu halten und diese professionell zu präsentieren.


Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck
Die Studierenden sind in der Lage
- sich unter Nutzung verschiedener Lesestrategien schnell und sicher in unbekannten Texten zu orientieren und diesen Informationen zu den Fachgebieten zu entnehmen,
- typische Fachtexte verschiedener Fachtextsorten zu lesen und im Detail zu verstehen,
- fachsprachliche Texte zu allen eigenen Fachgebieten klar strukturiert und sprachlich normgerecht zu verfassen und dazu Stellung zu nehmen.
Qualität der sprachlichen Mittel/Strategien
- Die Studierenden verfügen über einen reichen Allgemein- und Fach-wortschatz und sind in der Lage, diese in diversen Alltagssituationen und in für die Lehre typischen Gesprächssituationen adäquat anzuwenden.
- Die Studierenden sind in der Lage, fachliche Inhalte exakt zu formulieren.

 

Lehrsprache: Russisch

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Auslandsaufenthalt, Mündliche Prüfung (15 Min)


Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Arbeitsaufwand gesamt
(in LP)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung

Seminare und Übungen der Russischen Partnerhochschulen.


Häufigkeit des Angebots:

WiSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul:

Z_RU_BA_01 Sprachpraxis Russisch 1; 

empfohlen wird der Abschluss des Moduls Z_RU_BA_04 Sprachpraxis Russisch 4

Anbietende Lehreinheit(en): Ausländische Einrichtungen
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Arts Interdisziplinäre Russlandstudien. Kultur, Sprache, Politik, Verwaltung und Wirtschaft WiSe 2019/20 Pflichtmodul