Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Space Physics and Space Weather


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


PHY_731k: Space Physics and Space Weather Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Inhalt

Der Kurs wird den Studenten die Vielfalt der physikalischen Probleme im Zusammenhang mit der Raum-Zeit, der Magnetosphärenphysik und der Weltraumumgebung darlegen: Überblick über die Geschichte der Weltraumerkundung. Einführung in grundlegende plasma-physikalischeProzesse auf der Sonne, im Sonnenwind,und auf irdischen und planetaren Magnetosphärenund Ionosphären. Kinematik von geladenen Teilchen,und Wellen-Teilchen-Wechselwirkungen. Strahlungsumwelt der Erde und der äußeren Planeten. Magnetohydrodynamik.Der Fokus des Kurses liegt auf theoretischen Berechnungen und numerischen Modellierungen für Raumfahrtmissionen:

 

 

Qualifikationsziele

Die Studierenden können fortgeschrittene Methoden und Techniken für die theoretische Beschreibung der Weltraumphysik anwenden. Sie können Beobachtungsdaten verschiedener Missionen analysieren und das Weltraumwetter charakterisieren.

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Mündliche Prüfung, 30 Minuten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 120

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung und Übung (Vorlesung und Übung) 4 -

Erfolgreiche Bearbeitung der Übungsaufgaben und Präsentation eigener Lösungen (70%)

-

Häufigkeit des Angebots:

WiSe oder SoSe (alle vier Semester)

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit(en): Physik
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Master of Science Mathematics WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul
Master of Science Physik WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul