Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Das politische System Russlands


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


SLR_BA_022: Das politische System Russlands Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:
  • Analyse der Strukturen und Prozesse des politischen System Russlands
  • Anwendung und Reflexion erlernter Begriffe und Theoreme der Poli-tikwissenschaften auf das politische System Russlands
  • Analyse der politischen Kultur in der russischen Föderation sowie der Möglichkeiten und Grenzen von Reformen auf ausgewählten Politikfeldern


Die Studierenden

  • verfügen über vertiefte Kenntnisse zu Institutionen, Akteuren und Mechanismen und Spezifika in der russischen Politik,
  • können Problemstellungen aus diesem Bereich eigenständig bearbeiten und Lösungsvorschläge entwickeln,
  • können diese Lösungsvorschläge mündlich und schriftlich adäquat präsentieren und sicher für sie argumentieren.


Dabei erlangen sie Kompetenzen zur

  • Erschließung, Nutzung und Bewertung wissenschaftlicher Informationsquellen,
  • Auswahl und Anwendung sozialwissenschaftlicher empirischer Methoden-Systematisierung,
  • Abstraktion und Bewertung komplexer und kulturfremder sozialer Zusammenhänge,
  • Entwicklung, Anwendung und Überprüfung eigener Algorithmen zur Problemlösung,
  • Anwendung des erworbenen Wissens auf ein grundlegend anders strukturiertes gesellschaftliches und staatliches System,
  • sinnvollen Einbeziehung russischsprachiger wissenschaftlicher Originalquellen in ihre Analysen.

 

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP): Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung finden Sie nachfolgend
Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 150

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Seminar (Seminar) 2

1 Referat oder 1 Thesenpapier oder 1 Moderation

- Hausarbeit (10 Seiten)

Häufigkeit des Angebots:

WiSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit(en): Slavistik
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Arts Geschichte, Politik und Gesellschaft WiSe 2020/21 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Arts Interdisziplinäre Russlandstudien. Kultur, Sprache, Politik, Verwaltung und Wirtschaft WiSe 2014/15 Pflichtmodul
Bachelor of Arts Interdisziplinäre Russlandstudien. Kultur, Sprache, Politik, Verwaltung und Wirtschaft WiSe 2019/20 Pflichtmodul