Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Fortgeschrittene quantitative Methoden/Anwendungen


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BVMVWL420: Fortgeschrittene quantitative Methoden/Anwendungen Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Die Studierenden

  • vertiefen ihre Kenntnisse in fortgeschrittenen quantitativen Methoden aus dem Bereich Ökonometrie, (Feld-)Experimente oder verwandten Disziplinen (z.B. Machine Learning)
  • können ihr erworbenes Wissen der Statistik, empirischen Wirtschafts- forschung und quantitativen Methoden anwenden und erweitern.
  • können gegebene Fachbeiträge und Fallbeispiele eigenständig in die vor- handene Literatur einordnen und diese auch empirisch nachvollziehen.
  • analysieren und bearbeiten Datensätze mit Statistiksoftware (wie z.B. STATA oder R) oder konzipieren Experimente oder führen eigenständige Datenerhebungen durch oder arbeiten auf theoretischer Ebene.
  • haben die Fähigkeiten ihre Ergebnisse nachvollziehbar und verständlich zu präsentieren.
Modul(teil)prüfungen (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Eine Prüfung der folgenden Formen:

Klausur, 90 Minuten

Portfolioprüfung, 20-minütiger Vortrag und einer dazugehörigen 12-seitigen Hausarbeit

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 150

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung oder Seminar (Vorlesung oder Seminar) 2 - - -

Häufigkeit des Angebots:

WiSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul:

Abschluss der Module BBMVWL410 und BBMVWL420 wird dringend empfohlen.

Anbietende Lehreinheit: Wirtschaftswissenschaften
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Science Politik und Wirtschaft WiSe 2013/14 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Science Volkswirtschaftslehre WiSe 2015/16 Wahlpflichtmodul