Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Management im Digitalen Zeitalter


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BBMBWL810: Management im Digitalen Zeitalter Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Die Veranstaltung behandelt wesentliche Gebiete des Datenbasierten Managements im Digitalen Zeitalter, so z.B.klassiches und digitales  Informationsmanagement, Digitale Unternehmensführung, Internetwirtschaft, Internet-of-things, Digitale Wirtschaft und Digitale Gesellschaft sowie Internet-Sicherheit.

 

Die Studierenden

  • verfügen über vertieftes Fachwissen der Managementprinzipien, die heute und in Zukunft in einer datengetriebenen Wirtschaft erforderlich sind.
  • kennen die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Business Intelligence und Business Analytics  und können deren Eignung im Kontext beurteilen.
  • können datengetriebene Managemententscheidungen  analysieren und auf der Basis vorhandener Daten vorbereiten.
  • kennen die Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten beim Aufbau datenbasierten Managements.
  • sind in der Lage, wissenschaftliche Vorträge zu halten und strukturierte schriftliche Ausarbeitungen zu ausgewählten Themen anzufertigen.
Modul(teil)prüfungen (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Eine Prüfung der folgenden Formen:

Klausur, 90 Minuten

Mündliche Prüfung, ca. 30 Minuten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 120

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung (Vorlesung) 2 - - -
Übung (Übung) 2 -

1) ein Referat (ca. 15 Minuten)

2) zwei schriftliche Ausarbeitungen (je 2-5 Seiten)

-

Häufigkeit des Angebots:

WiSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Wirtschaftswissenschaften
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Zwei-Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre WiSe 2014/15 Pflichtmodul [Erstfach]
Wahlpflichtmodul [Zweitfach]
Bachelor of Arts Sportmanagement WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Science Betriebswirtschaftslehre WiSe 2014/15 Pflichtmodul
Bachelor of Science Volkswirtschaftslehre WiSe 2015/16 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik WiSe 2015/16 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Laws Rechtswissenschaft WiSe 2013/14 Wahlpflichtmodul
Master of Science Mathematics WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul