Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Einführung in die VWL für Lehramtsstudierende: Märkte, Akteure und Rahmenbedingungen


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BPMWAT130: Einführung in die VWL für Lehramtsstudierende: Märkte, Akteure und Rahmenbedingungen Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

[Vorlesung] Inhalte

  • Ökonomisches Prinzip
  • Wirtschaftsordnungen; Soziale Marktwirtschaft
  • Wirtschaftspolitische Ziele und Zielkonflikte
  • Handlungsfelder der Wirtschaftspolitik und wirtschaftspolitische Instrumente
  • Ökonomische u.a. wirtschaftspolitische Theorien
  • Märkte und Wettbewerb
  • Marktformen
  • Preisbildung
  • Marktversagen und Staatsversagen
  • Wirtschaftskreislauf, Formen und Funktionen öffentlicher Haushalte, Funktionen und Formen von Unternehmen, Wirtschaftliches Handeln im Privathaushalt
  • Europäische Wirtschafts- und Währungsunion, Funktion und Formen des Finanzwesens; Geldtheorie
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Freihandel, Protektionismus sowie Ursachen und Auswirkungen fortschreitender Globalisierungsprozesse

 

[Seminar] Inhalte

Fachliche Vertiefung der behandelten ökonomischen Inhalte und exemplarische Entwicklung von fachdidaktischen Konzepten zur Umsetzung im Unterricht.

 

Qualifikationsziele:

Die Studierenden

  •  verfügen über grundlegende volkswirtschaftliche Kenntnisse und können wesentliche einzel- und gesamtwirtschaftliche Fragestellungen sowie Lösungsstrategien analysieren und bewerten.
  • verstehen wirtschaftliche Zusammenhänge, insbesondere Prozesse und Strukturen, und die Wirkungen wirtschaftlicher Entscheidungen und können diese reflektieren.
  • beschreiben grundlegende Merkmale der Wirtschaftsordnung der Sozialen Marktwirtschaft und vergleichen diese mit anderen Wirtschaftsordnungen.
  • benennen wirtschaftspolitische Ziele und erörtern Zielkonflikte aus der Sichtweise verschiedener beteiligter Akteure.
  • beschreiben und erläutern den einfachen und den erweiterten Wirtschaftskreislauf.
  • erläutern die Entwicklung der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion.
  • kennen verschiedene ökonomische Theorien und diskutieren deren Aussagekraft und Grenzen.
  • erklären das ökonomische Prinzip.
  • erklären Funktionsweisen und gesellschaftliche Bedeutung von Wettbewerb und Märkten.
  • erläutern Ausprägungen von Markt- und Staatsversagen und diskutieren politische und ökonomische Handlungsmöglichkeiten kontrovers.
  • analysieren exemplarisch verschiedene Märkte und deren spezifische Rahmenbedingungen unter Berücksichtigung fachsprachlicher Aspekte.
  • erklären die Preisbildung auf Märkten.
  • setzen sich exemplarisch mit wirtschaftspolitischen Handlungsfeldern wie u.a. Umweltpolitik, Arbeitsmarktpolitik oder Wettbewerbspolitik auseinander.
  • analysieren und erläutern das Spannungsverhältnis von Wirtschafts- und Sozialpolitik.
  • diskutieren Ursachen, Chancen und Auswirkungen fortschreitender Globalisierungsprozesse aus verschiedenen Perspektiven.
  • entwickeln auf Basis einer fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Analyse mediengestützte Ideen zur Umsetzung ökonomischer Themen im Unterricht und nutzen hierfür auch digitale Lernumgebungen.
Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Hausarbeit, 15 Seiten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 120

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung (Vorlesung) 2 - - -
Seminar (Seminar) 2

Präsentation (45 Minuten) und schriftliche Ausarbeitung (insgesamt 6-8 Seiten)

- -

Häufigkeit des Angebots:

Vorlesung: SoSe

Seminare: WiSe und SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit(en): Wirtschaft-Arbeit-Technik (70%)
Politik/Verwaltung (30%)
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Education Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT) - Lehramt Förderpädagogik WiSe 2021/22 Pflichtmodul
Bachelor of Education Politische Bildung - Sekundarst. I und II WiSe 2021/22 Pflichtmodul
Bachelor of Education Wirtschaft-Arbeit-Technik - Sekundarst. I und II WiSe 2021/22 Pflichtmodul