Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Vertiefungsmodul Politische Theorie und Politische Philosophie


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BVMPUV110: Vertiefungsmodul Politische Theorie und Politische Philosophie Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Inhalte

  • Bürgergesellschaft und Demokratieforschung
  • Staatstheorie
  • Region-Nation-Europa
  • Stadtregion und Transnation/Städtepolitik
  • Europäischer Verfassungsprozess

 

Die Studierenden

  • verfügen über vertiefte Kenntnisse zentraler Begriffe der neuzeitlichen und klassischen Politischen Theorie und Philosophie an einem ausgewählten Thema;
  • haben die Fähigkeit zur Erfassung von Begriffskonstellationen, Begriffen und Gegenbegriffen sowie der Entstehung und des Wandels der damit verbundenen Vorstellungen;
  • haben die Fähigkeit zum reflektierten Gebrauch politischer Grundbegriffe und Argumente;
  • besitzen politische Urteilskraft und die Fähigkeit zum selbstreflektierten politischen Denken;
  • können Diskussionen leiten bzw. moderieren und lernen durch praktische Übungen ein Streitgespräch zu führen;
  • sind in der Lage, einen wissenschaftlichen Vortrag zu halten und eine strukturierte schriftliche Ausarbeitung zu einem ausgewählten Thema anzufertigen.
Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Hausarbeit, 10 Seiten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 150

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Seminar (Seminar) 2 -

1 Referat (inkl. Diskussionsleitung)

(30 Minuten)

-

Häufigkeit des Angebots:

WiSe und SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul:

Abschluss des Moduls BBMPUV110 wird dringend empfohlen

Anbietende Lehreinheit: Politik/Verwaltung
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Zwei-Fach-Bachelor Politik und Verwaltung WiSe 2015/16 Wahlpflichtmodul [Erstfach]
Wahlpflichtmodul [Zweitfach]
Bachelor of Arts Geschichte, Politik und Gesellschaft WiSe 2016/17 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Arts Geschichte, Politik und Gesellschaft WiSe 2020/21 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Arts Interdisziplinäre Russlandstudien. Kultur, Sprache, Politik, Verwaltung und Wirtschaft WiSe 2014/15 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Arts Interdisziplinäre Russlandstudien. Kultur, Sprache, Politik, Verwaltung und Wirtschaft WiSe 2019/20 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Arts Politik, Verwaltung und Organisation WiSe 2015/16 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Arts Soziologie WiSe 2017/18 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Education Politische Bildung - Sekundarst. I und II WiSe 2013/14 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Science Politik und Wirtschaft WiSe 2013/14 Wahlpflichtmodul