Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Modul: Einführung in die computergestützte Datenanalyse


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BSKMET210: Einführung in die computergestützte Datenanalyse Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Die Studierenden

  • beherrschen die Grundfunktionen und wichtigsten Befehle einschlägiger Datenanalyse-Software (z.B. Stata, R, SAS),
  • können eigenständig Daten analysieren,
  • können Verteilungen beschreiben und Grafiken erstellen,
  • können statistische Tests durchführen und Ergebnisse interpretieren,
  • sind in der Lage, eigenständig eine multiple Regressionsanalyse durchzuführen.
Modul(teil)prüfungen (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Eine Prüfung der folgenden Formen:

Hausarbeit, 8-10 Seiten

Klausur, 90 Minuten

Kurztests, vier Kurztests à 15 Minuten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 150

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Seminar (Seminar) 2

Bearbeitung von 10-15 Aufgaben

- -

Häufigkeit des Angebots:

WiSe und SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul:

Abschluss des Moduls BBMSOZ910 wird dringend empfohlen.



Für Zwei-Fach-Bachelor Soziologie vom WiSe 2014/15 gilt abweichend folgendes:

Abschluss des Basisstudiums Soziologie wird dringend empfohlen. Ferner wird empfohlen, das Modul parallel zum Modul BVMSOZ910 zu belegen.



Für Zwei-Fach-Bachelor Volkswirtschaftslehre vom WiSe 2013/14 gilt abweichend folgendes:

Abschluss des Moduls BBMVWL410 wird dringend empfohlen.

Anbietende Lehreinheiten: Soziologie  (50 %)

Wirtschaftswissenschaften  (50 %)

Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Zwei-Fach-Bachelor Politik und Verwaltung WiSe 2015/16 Pflichtmodul [Erstfach]
Zwei-Fach-Bachelor Soziologie WiSe 2014/15 Pflichtmodul [Erstfach]
Zwei-Fach-Bachelor Volkswirtschaftslehre WiSe 2013/14 Pflichtmodul [Erstfach]
Bachelor of Arts Politik, Verwaltung und Organisation WiSe 2015/16 Pflichtmodul
Bachelor of Arts Soziologie WiSe 2017/18 Pflichtmodul
Bachelor of Science Politik und Wirtschaft WiSe 2013/14 Pflichtmodul
Bachelor of Science Volkswirtschaftslehre WiSe 2015/16 Pflichtmodul
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 17 Oct 2019 / Version 685f17f3
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node1: 223
Datenschutz Kontakt Impressum