Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Modul: Nachhaltiges Innovationsmanagement


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BVMBWL510: Nachhaltiges Innovationsmanagement Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Die Studierenden

  • verfügen über grundlegendes Fachwissen und Kenntnisse der zentralen Konzepte des Innovationsmanagements, der Nachhaltigkeit und der Verbindungen dieser beiden Themen.
  • haben selbstständig in Kleingruppen Themenstellungen des nachhaltigen Innovationsmanagements bearbeitet und in einer Abschlusspräsentation aufbereitet.
  • verfügen über die Fähigkeit sich mit der aktuellen wissenschaftlichen Diskurs auseinander zu setzen und selber Beiträge dazu leisten zu können.
  • verfügen über die Fähigkeit sich in Kleingruppen zu organisieren und Themenstellungen selbstständig zu bearbeiten (Teamarbeit).
  • sind in der Lage Themenstellungen aus dem Innovationsmanagement und angrenzenden Themengebieten mittels wissenschaftlicher Vorgehensweise im Rahmen einer schriftlichen Ausarbeitung zu analysieren und zu synthetisieren (wissenschaftliches Arbeiten).
Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Portfolioprüfung, bestehend aus einer mündlichen Gruppenpräsentation (ca. 30 Minuten, 40% der Gesamtleistung) und deren gemeinsamer schriftlichen Ausarbeitung (ca. 5 Seiten je Gruppenmitglied, 40% der Gesamtleistung) sowie einer schriftlichen Individualreflexion der Gruppenarbeit (ca. 5 Seiten, 20% der Gesamtleistung)

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 150

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Seminar (Seminar) 4 - - -

Häufigkeit des Angebots:

WiSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul:

Es wird empfohlen, das Modul erst ab dem 3. Fachsemester zu belegen.

Anbietende Lehreinheit: Wirtschaftswissenschaften
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Zwei-Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre WiSe 2014/15 Wahlpflichtmodul [Erstfach]
Wahlpflichtmodul [Zweitfach]
Bachelor of Science Betriebswirtschaftslehre WiSe 2014/15 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Science Volkswirtschaftslehre WiSe 2015/16 Wahlpflichtmodul
Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik WiSe 2015/16 Wahlpflichtmodul
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 17 Jul 2019 / Version 7e1e6548
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node1: 125
Datenschutz Kontakt Impressum