Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Modul: Bachelorprojekt


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BSKBWL120: Bachelorprojekt Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Das „Bachelorprojekt“ dient der Vertiefung von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen und soll die Studierenden u.a. auf die Bachelorarbeit vorbereiten. Folgende Bachelorprojekte werden angeboten:

  • Bachelorprojekt Führung, Organisation, Personal
  • Bachelorprojekt Marketing
  • Bachelorprojekt Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung
  • Bachelorprojekt Gründungs- und Innovationsmanagement
  • Bachelorprojekt Finanzierung, Investition
  • Bachelorprojekt Public Management
  • Bachelorprojekt Wirtschaftsinformatik
  • Bachelorprojekt Professional Services


Das Bachelorprojekt kann praxisorientiert oder forschungsorientiert ausgeprägt sein.

Die Studierenden

  • verfügen über vertieftes Fachwissen und sind in der Lage, erlerntes Wissen auf aktuelle Fallbeispiele anzuwenden.
  • beherrschen Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens und können eigenständig eine schriftliche Arbeit anfertigen.
  • können Informationen und wissenschaftliche Literatur recherchieren.
  • sind in der Lage, einen gut strukturierten Vortrag zu halten und eigene Standpunkte theoretisch fundiert zu verteidigen.
  • verfügen über die Fähigkeit, in einer Gruppe zu arbeiten.
  • können praktische oder theoretische Problemstellungen unter Rückgriff auf betriebswirtschaftliche Erkenntnisse kritisch reflektieren und eigenständig Lösungskonzepte entwickeln.
Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP): Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung finden Sie nachfolgend
Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 150

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Seminar (Seminar) 2 -

1) Referat

2) schriftliche Ausarbeitungen

Hausarbeit, ca. 8-12 Seiten

Häufigkeit des Angebots:

WiSe und SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul:

Abschluss des Basisstudiums BWL wird dringend empfohlen

Anbietende Lehreinheit: Wirtschaftswissenschaften
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Zwei-Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre WiSe 2014/15 Pflichtmodul [Erstfach]
Bachelor of Science Betriebswirtschaftslehre WiSe 2014/15 Pflichtmodul
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 17 Oct 2019 / Version 685f17f3
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node3: 217
Datenschutz Kontakt Impressum