Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Modul: Bildung, Gesellschaft, Kultur


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


Ba-SK-H-1: Bildung, Gesellschaft, Kultur Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Qualifikationsziele
Die Studierenden
- kennen wichtige Formen des Zusammenlebens, Interaktions- und Erziehungsformen in der Moderne politische und gesellschaftlichen Dimensionen von Bildungsprozessen und Faktoren, die Bildungspro-zesse ermöglichen,
- können pädagogisch relevante Texte verschiedener Gattungen er-schließen, interpretieren und (historisch) kontextualisieren,
- erkennen pädagogisch relevante Fragestellungen im Kontext von Ge-sellschaft und Politik,
- erwerben grundlegende methodologische und methodische Kompeten-zen und können Modelle, Ansätze und Methoden der Datenerhebung und -analyse in der quantitativen und qualitativen Bildungsforschung einordnen und hinterfragen,
- können unterschiedliche wissenschaftstheoretische Zugänge zur sozia-len Realität voneinander abgrenzen und deren je spezifischen Implikationen für Ansätze erziehungswissenschaftlicher Forschung theore-tisch einordnen und begründen,
- erwerben Grundlagen ästhetischer und kultureller Bildung,
- erwerben musikalische Kompetenzen sowie ein Grundverständnis der Arbeitsweisen von Kunst und Kunstwissenschaft , und können im Bereich der Kunst reflektiert denken,
- fördern ihre chorische Stimmbildung,
- können in einem kreativen Rahmen zusammenwirken und in einem interdisziplinären Team arbeiten,
- erwerben soziale Kompetenz, Auftrittskompetenz und Zeitmanagement,
- können innovative und kreative Ideen zielgerichtet ausarbeiten und umsetzen.


Inhalte
- Lebensformen in der Moderne
- Individuum und Bildungsprozesse
- Moderne Wissensgesellschaften
- Theorie- und Wissenschaftsgeschichte der Pädagogik bzw. Erziehungswissenschaft
- Institutionalisierung von Erziehung und Bildung
- Wissenschaftstheorie und Forschungsansätze
- Forschungsdesigns im Rahmen quantitativer und qualitativer Forschung
- Planung und Durchführung von Forschungsprojekten
- Kritische Rezeption empirischer Forschungsarbeiten
- Bildung und Erziehung als Funktion von Politik und Gesellschaft
- Grundverständnis für Musik im Kontext von Historie, Kultur und Religion
- Einblicke in musikalische Epochen und Stilgattungen
- Aspekte der musikalischen Analyse und Werkstrukturen
- Sensibilisierung für Zusammenklang und -spiel
- Einblicke in Aspekte des Konzertmanagements

- Schulung von Vermittlungskompetenzen in eine akademische oder allgemeine Öffentlichkeit hinein
- Praktische Erfahrungen im Bereich künstlerischer (kreativer) Gestaltung
- Vermittlung von Kreativitätstechniken und technischem Fachwissen zur Ideen- und Wissens(re)produktion

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Die Note errechnet sich aus dem mit den Leistungspunkten gewichteten Mittel der einzelnen Teilnoten.

Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfungen finden Sie nachfolgend

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Arbeitsaufwand gesamt
(in LP)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Vorlesung (Vorlesung) 2 -

Übungsaufgaben

Klausur (60 Minuten) 3
Seminar (Seminar) 2 - - 1 Essay (max. 4-6 Seiten), 1 Aufgaben-sammlung oder 1 Hausarbeit (max. 6-8 Seiten) 3
Übung 1 (Übung) 3 - - Konzert/ Präsentation (Dauer: ca. 120 Min. inkl. Probenwochenende) 3
Übung 2 (Übung) 3 - - Konzert/ Präsentation (Dauer. ca. 120 min. inkl. Probenwochenende) 3

Es müssen zwei Veranstaltungen kombiniert werden, um das Modul abzuschließen.


Häufigkeit des Angebots:

Jedes Semester

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheiten: Erziehungswissenschaft  (50 %)

Musik (inkl. GP Musik)  (50 %)

Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Science Physik WiSe 2015/16 Wahlpflichtmodul
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 17 Oct 2019 / Version 685f17f3
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node1: 245
Datenschutz Kontakt Impressum