Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Modul: Schultheorie und Bildungsforschung


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


BM-BA-S4: Schultheorie und Bildungsforschung Anzahl der Leistungspunkte (LP):
9 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Inhalte

  • Theorien zu Schule, Unterricht und Lehrerberuf
  • empirische Methoden und Befunde zu Schule, Unterricht und Lehrerberuf
  • Kriterien für Schul- und Unterrichtsqualität
  • Analyse und Entwicklung von Schule und Unterricht, Schulentwicklung
  • Evaluation von Schulorganisation, Schule und Unterricht

 

Qualifikationsziele

Die Studierenden

  • können Rahmenbedingungen und Handlungsprobleme von Schule und Unterricht sowie der Berufsethik des Lehrerberufs reflektieren,
  • können Kriterien für Schulqualität und für den professionellen Umgang mit schulischen Konflikten entwickeln,
  • erwerben grundlegende Kenntnisse über die Analyse und Entwicklung von Schule und Unterricht und können diese in pädagogischen Kontexten anwenden,
  • können Befunde der empirischen Bildungsforschung verstehen und deren schulpraktische Bedeutung beurteilen,
  • können zudem Evaluationsmethoden von Unterricht, Schulorganisation und Schülerleistungen interpretieren und vertiefend darstellen.
Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP): Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung finden Sie nachfolgend

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Arbeitsaufwand gesamt
(in LP)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Einführung in die empirischen Forschungsmethoden (Vorlesung) 2

1 Klausur

- - 3
Schultheorie (Vorlesung) 2

1 schriftliche Leistung (z.B. Hausarbeit, Essay, Protokolle, Kommentare, Rezension)

- - 3
Seminar (Seminar) 2 - - Eine Portfolioprüfung [mündliche Präsentation (25 Minuten) und schriftliche Ausarbeitung der Präsentation (8 Seiten)] oder eine Hausarbeit (15 Seiten) 3

Häufigkeit des Angebots:

Jedes Semester

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Erziehungswissenschaft
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Education Bildungswissenschaften - Sekundarst. I und II WiSe 2013/14 Pflichtmodul
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 23 Sep 2019 / Version 0811b449
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node3: 321
Datenschutz Kontakt Impressum