Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Modul: Chemie für Physiker


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


PHY_131a: Chemie für Physiker Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Die Studierenden kennen die Grundlagen der Chemie. Sie beherrschen die Konzepte des Atombaus, der chemischen Bindung (kovalent, metallisch, ionisch, Orbitale und Orbitalhybridisierung), der Struktur einfacher Verbindungen und deren Aufbau, einschließlich mesomerer Grenzstrukturen. Sie können Bindungsarten identifizieren und kennen die Prinzipien der grundlegenden chemischen Reaktionen (Säure-Base, Redox, Komplexbildung, Fällung). Sie kennen die Grundlagen der Thermodynamik und Kinetik sowie das Massenwirkungsgesetz. Sie kennen die Prinzipien der Stoffchemie, Metall- und Nichtmetallchemie und sind in der Lage die wichtigsten funktionellen Gruppen der organischen Chemie zu benennen.

Sie sind im Praktikum in der Lage, das in der Vorlesung und der Übung Besprochene in ein qualitatives und quantitatives Verständnis der durchgeführten Versuche zu übersetzen. Am Ende des Moduls sind die Studierenden fähig, chemische Zusammenhänge, auch in etwas komplexeren Fragestellungen, selbständig zu erfassen und zu verstehen.

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Klausur, 90 Minuten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 90

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Allgemeine und Anorganische Chemie (Vorlesung und Übung) 3 - - -
Laborübung "Praktikum Allgemeine und Anorganische Chemie" (Projektseminar) 3

Bericht

- -

Häufigkeit des Angebots:

WiSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Chemie
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Science Physik WiSe 2015/16 Wahlpflichtmodul
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 17 Oct 2019 / Version 685f17f3
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node3: 274
Datenschutz Kontakt Impressum