Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Modul: Umweltplanung


Das hier aufgeführte Modul basiert auf in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Potsdam veröffentlichten Studien- und Prüfungsordnungen.
Verbindliche Regelungswirkung haben nur die veröffentlichten Ordnungen.


GEE-UP: Umweltplanung Anzahl der Leistungspunkte (LP):
6 LP
Modulart (Pflicht- oder Wahlpflichtmodul): Abhängig vom Studiengang (siehe unten)
Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls:

Inhalte

Rechtliche Grundlagen, Methoden und Anwendungsbeispiele der Umweltplanung und der Naturschutzpraxis

 

Qualifikationsziele

1. Fachkompetenzen

Die Studierenden haben einen Überblick über die Ziele und Strategien des Naturschutzes, kennen die wichtigsten Planungs- und Prüfinstrumente sowie die rechtlichen Grundlagen der Umweltplanung und können diese einordnen.

 

2. Methodenkompetenzen

Die Studierenden sind in der Lage spezifische Aufgaben der Umweltplanung selbstständig zu strukturieren und mit den einschlägigen Methoden der Bestandsaufnahme, Bewertung und Planung zu bearbeiten.

 

3. Soziale Kompetenzen

Die Studierenden können die Grundlagen der Umweltplanung mit Hilfe geeigneter Präsentationsmedien schriftlich und vor der Seminaröffentlichkeit anwenden und vorstellen. Des Weiteren sind sie in der Lage vorgegebene Aufgabenstellungen der Umweltplanung zu bearbeiten und einer adäquaten Lösung zuzuführen.

Modul(teil)prüfung (Anzahl, Form, Umfang, Arbeitsaufwand in LP):

Hausarbeit, 10 Seiten

Selbstlernzeit (in Zeitstunden (h)): 105

Veranstaltungen
(Lehrformen)
Kontaktzeit
(in SWS)
Prüfungsnebenleistungen
(Anzahl, Form, Umfang)
Lehrveranstaltungsbegleitende Modul(teil)prüfung
(Anzahl, Form, Umfang)
Für den Abschluss des Moduls Für die Zulassung zur Modulprüfung
Umweltplanung (Seminar) 2 - - -
Naturschutzpraxis (Vorlesung) 1 - - -
Einführung in die Umweltplanung (Vorlesung) 2 -

Testat

-

Häufigkeit des Angebots:

SoSe

Voraussetzung für die Teilnahme am Modul: keine
Anbietende Lehreinheit: Geoökologie
Zuordnung zu Studiengängen Modulart
Bachelor of Science Geoökologie WiSe 2016/17 Pflichtmodul