Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Vom Übersetzen und Entdecken: Polnische Gegenwartslyrik - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2023/24
Einrichtung Institut für Slavistik   Sprache deutsch
Belegungsfristen 02.10.2023 - 10.11.2023

Belegung über PULS
02.10.2023 - 10.11.2023

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
Seminar Di 12:00 bis 14:00 wöchentlich 17.10.2023 bis 06.02.2024  1.04.2.06 Dr. Krehl 26.12.2023: 2. Weihnachtstag
02.01.2024: Akademische Weihnachtsferien
Einzeltermine:
  • 17.10.2023
  • 24.10.2023
  • 07.11.2023
  • 14.11.2023
  • 21.11.2023
  • 28.11.2023
  • 05.12.2023
  • 12.12.2023
  • 19.12.2023
  • 09.01.2024
  • 16.01.2024
  • 23.01.2024
  • 30.01.2024
  • 06.02.2024
Kommentar

Übersetzungen polnischen Gegenwartslyrik ins Deutsche ‒ vor allem die Texte von Lyrikerinnen ‒ sind nur in wenigen Publikationen zu finden. Dieser ein Defizit beschreibende Befund soll für das Seminar als Herausforderung betrachtet werden, sich mit den vielfältigen Besonderheiten der polnischen Gegenwartlyrik (neoavantgardistische Tendenzen, Mehrsprachigkeit, Internet-Poesie) zu beschäftigen und eigenständige Übersetzungsversuche vorzunehmen. Zur Auswahl stehen u.a. Texte von Joanna Mueller, Marta Podgórnik, Katarzyna Fetlinska, Maria Cyranowicz, Dariusz Sosnicki. Letztere werden durch die Lektüre verschiedener übersetzungstheoretischer und -praktischer Beiträge fundiert (z. B. von Umberto Eco und Roman Jakobson, von Albert Buschmann, Thomas Weiler, Esther Kinsky, Uljana Wolf).

 

 

Leistungsnachweis

2 Thesenpapiere oder 1 Thesenpapier + 1 Referat, Übersetzungsprobe eines Gedichtes


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024