Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Geschichte der Familie vom Kaiserreich zur Weimarer Republik - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2023/24
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Belegungsfrist 02.10.2023 - 10.11.2023   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Proseminar Mi 08:00 bis 10:00 wöchentlich 18.10.2023 bis 07.02.2024  ZZF.Raum Neumaier 27.12.2023: Akademische Weihnachtsferien
03.01.2024: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar

Das Seminar untersucht, welche Bedeutung Kirchenvertreter, Jurist:innen, Politiker:innen und Sozialwissenschaftler:innen „der Familie“ für die deutsche Gesellschaft zuschrieben: Welche Argumente vertraten sie? Wann und warum verschoben sich ihre Positionen? Zugleich wird aufgezeigt, inwiefern Printmedien diese Diskussionen aufgriffen und popularisierten. Drittens möchte die Übung das Reden über Familien mit dem Alltag von Familien kontrastieren. Die Übung behandelt mehrere zentrale Fragen: Welche Familienformen galten als „legitim“ und welche als „illegitim“? Wie wandelten sich die Geschlechterrollen und Kindererziehung? Wie waren Familie und Beruf aufeinander bezogen? Diese Fragen werden primär am Beispiel von Debatten um Familien aus Deutschland untersucht.

Literatur

Gestrich, Andreas, Geschichte der Familie im 19. und 20. Jahrhundert. 3., um einen Nachtrag erweiterte Auflage, München 2013.

Leistungsnachweis

Schriftliche Hausarbeit im Umfang von ca. 30.000 Zeichen (+/- 3.000) mit Leerzeichen (ca. 13-15 S.)


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 8 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Philosophische Fakultät
Historisches Institut
Bachelor Lehramt
Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2022/23)
Wahlpflichtmodule 1
GES_BA_008 - Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne  - - - 1 offens Buch
Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
Pflichtmodule
GES_BA_019 - Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne  - - - 2 offens Buch
Bachelor of Arts
Geschichte, Politik und Gesellschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2020/21)
Pflichtmodule
Geschichte
GES_BA_008 - Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne  - - - 3 offens Buch
Geschichte, Politik und Gesellschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2016/17)
Pflichtmodule
Geschichte
GES_BA_008 - Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne  - - - 4 offens Buch
Zwei-Fach Bachelor
Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2015/16)
Erstfach
Pflichtmodule
GES_BA_008 - Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne  - - - 5 offens Buch
Zweitfach
Wahlpflichtmodule
GES_BA_008 - Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne  - - - 6 offens Buch
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Wirtschaftswissenschaften
Bachelor of Science
Volkswirtschaftslehre (Prüfungsversion ab WiSe 2015/16)
Ergänzungsfach Geschichte
Pflichtmodule
GES_BA_008 - Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne  - - - 7 offens Buch
Sozialwissenschaften
Bachelor of Arts
Soziologie (Prüfungsversion ab WiSe 2017/18)
Ergänzungsfach Geschichte
Basisstudium
GES_BA_008 - Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne  - - - 8 offens Buch