Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Schulreform und Reformpädagogik – Ausgewählte Projekte im 20. Jahrhundert - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 6152
SWS 2 Semester WiSe 2023/24
Einrichtung Department Erziehungswissenschaft - Erziehungswissenschaft   Sprache deutsch
Belegungsfrist 02.10.2023 - 10.11.2023   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 08:00 bis 10:00 wöchentlich 17.10.2023 bis 06.02.2024  2.24.0.50 Prof. Dr. Tosch 26.12.2023: 2. Weihnachtstag
02.01.2024: Akademische Weihnachtsferien
30
Kommentar

Das Seminar systematisiert Fragen der äußeren und inneren Schulreform und fragt nach dem Verhältnis zur Reformpädagogik. Während Schulreformen weithin Modernisierungsprozesse im Kontext staatlicher ‚Normalentwürfe‘ umgreifen, werden reformpädagogische Modelle oftmals mit z.T. radikalen Alternativen identifiziert. In dieser Spannung werden im Seminar ausgewählte Entwicklungen im deutschen Schulwesen im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts sowie in der Bildungsreformära der BRD problematisiert. Durch welche Reformen und reformpädagogischen Projekte (z.B. der Kunsterziehungs- bzw. Arbeitsschulbewegung) war das öffentliche Schulwesen in Preußen-Deutschland im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts sowie in den 1960er und 1970er Jahren in der BRD (Einführung der Gesamtschule) charakterisiert? Welche Reformprojekte und reformpädagogischen Modelle suchten alternative Antworten für das Regelschulwesen? Worin liegt ihre Impulsgebung für das Regelschulwesen? Die historischen Analysen sollen helfen, aktuelle Problemlagen der Schulentwicklung reflektierter zu hinterfragen.

Literatur
  • Barz, H. (Hrsg.): Handbuch Bildungsreform und Reformpädagogik. Wiesbaden 2018.
  • Barz, H.: Reformpädagogik. Innovative Impulse und kritische Aspekte. Weinheim/Basel 2018.
  • Grunder, H.-U.: Schulreform und Reformschule. Bad Heilbrunn 2015.
  • Idel, T.-S.; Ullrich, H. (Hrsg.): Handbuch Reformpädagogik. Weinheim/Basel 2017.
Leistungsnachweis

2 LP (2019/20); 4 LP (2009/10)


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Humanwissenschaftliche Fakultät
Department Erziehungswissenschaft
Master of Arts
Bildungswissenschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2019/20)
ERZ-MA-008 - Historische Entwicklungen institutionalisierter Bildungsprozesse  - - - 1 offens Buch
Erziehungswissenschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2009/10)
Pflichtmodul 1 - Erziehungswissenschaftliche Theorien und Bildungsreformprozesse  - - - 2