Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Biblische Archäologie – Forschungsschwerpunkte in der Archäologie der Biblischen Länder - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2023/24
Einrichtung Institut für Jüdische Theologie   Sprache deutsch
Belegungsfrist 02.10.2023 - 10.11.2023   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Fr 10:00 bis 12:00 wöchentlich 20.10.2023 bis 09.02.2024  N.N. (extern) Prof. Schwarz 29.12.2023: Akademische Weihnachtsferien
05.01.2024: Akademische Weihnachtsferien
  Bemerkung: Schwarz Bibliothek Berlin
Kommentar

Im Rahmen des Schwerpunktstudiums der Biblischen Archäologie wird eine Einführung in
die Kultur der Biblischen Lebenswelt gegeben. Neben dem chronologischen Überblick der
historischen Epochen von der späten Bronzezeit am Ende des 2. Jahrtausends vor der
Zeitenwende über die eisenzeitlichen Perioden hin bis zur Zeitenwende unter römischer
Herrschaft wird die Geschichte der archäologischen Ausgrabungen im Gebiet des antiken
Israel/Palaestina vorgestellt. Dazu gehört auch eine Einführung in die historische Topographie
des Landes, eine Übersicht über die relevante Fachliteratur und das Kennenlernen von
Fundplätzen in virtueller Form, wie Beit Shean, Tel Dan, Tel Abel Beit Ma’acha und die
Siedlungsorte der Philister an der Küste. An Materialgattungen werden im Mittelpunkt stehen:
Architektur (Wohnhäuser, Paläste, Tempel, Stadtmauern), Tonware (Gebrauchskeramik,
Importware), Stempelsiegel und Inschriftenträger in ihrem jeweiligen Fundkontext.
Wie können die Bodenfunde in Bezug gesetzt werden zu den überlieferten antiken Texten?
Was vermittelt uns die Bibel über Geschichte und Lebensumfeld der Zeit, und wie sind die
Informationen zu verstehen? Diese grundsätzlichen Fragen zum Verhältnis von Archäologie
und Bibel sollen diskutiert werden.
Wöchentlich wird in Kurzform über archäologische Neuentdeckungen in Israel und Jordanien
berichtet: Nachrichten aus der antiken Welt

Anmeldung bitte unter: schwarz21@uni-potsdam.de

Literatur

Finkelstein, Israel + Mazar, Amihai, The Quest for the Historical Israel, Debating
Archaeology and the History of Early Israel, Lectures of the 6 th Biennial Colloquium of the
International Institute for Secular Humanistic Judaism, Detroit, Oct. 2005, ed. Schmidt, Brian
B., 2007
Peetz, Melanie, Das biblische Israel, Geschichte – Archäologie – Geographie, 2018
Schipper, Bernd U., Geschichte Israels in der Antike, 2018
Vieweger, Dieter, Archäologie der biblischen Welt, 2012²
Yamauchi, Edwin + Wilson, Marvin R.,
Dictionary of Daily Life in Biblical and Post-Biblical Antiquity, vols. 1 + 2, 2014 + 2015

Zwickel, Wolfgang, Die Welt des Alten und Neuen Testaments, 1997
Themenbezogene und weiterführende Literatur wird in der Schwarz Bibliothek bekannt
gegeben und besprochen.

Leistungsnachweis

Bereitschaft, Bildrezeption und ausgewählte Texte zu vertiefen, Referat mit Power Point oder
schriftliche Hausarbeit (10.000 Zeichen)

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Studiumplus / Schlüsselkompetenzen
Prüfungsversion WiSe 2013/14
Ba-SK-P-1 - Literaturen, Sprachen, Religionen und Kulturen  - - - 1 offens Buch
Prüfungsversion WiSe 2006/07 und WiSe 2009/10
Aufbauphase
Modul 1 - Kultur, Geschichte, Interkulturalität  - - - 2
Modul 2 - Kunst, Religion, Philosophie  - - - 3
Philosophische Fakultät
Institut für Jüdische Theologie
Bachelor of Arts
Jüdische Theologie (Prüfungsversion ab WiSe 2017/18)
Schwerpunkt Biblische Archäologie
JTH_BA_017 - Basismodul Einführung in die Biblische Archäologie  - - - 4 offens Buch