Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Migration: Offene Grenzen für alle? - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 421711
SWS 2 Semester WiSe 2023/24
Einrichtung Sozialwissenschaften   Sprache deutsch
Belegungsfrist 02.10.2023 - 10.11.2023   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 16:00 bis 18:00 wöchentlich 07.11.2023 bis 06.02.2024  3.06.S23 Dr. Hänel 26.12.2023: 2. Weihnachtstag
02.01.2024: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar
Die Forderung nach offenen Grenzen scheint der aktuellen politischen Stimmung stark zu widersprechen. Ist eine Welt mit offenen Grenzen vielleicht aber trotzdem wünschenswert? Und ist die Forderung danach auch praktisch umsetzbar?
 
In diesem Seminar setzen wir uns mit Argumenten und Theorien zu offenen Grenzen auseinander, die in der gegenwärtigen Politischen Theorie und Philosophie im Bereich der Migrationsforschung entstanden sind. Das vorrangige Lernziel ist die Reflektion dieser Argumente und Theorien und der Kritik an nationalen Grenzen; wobei ein Schwerpunkt darauf liegt, die sozialen Gegebenheiten und Kategorien zu hinterfragen und systematische und strukturelle Ungerechtigkeiten auszumachen. Das Seminar soll durch einen Workshop zum Thema beendet werden. Das Seminar ist auf Deutsch, aber fast alle Pflichttexte sind auf Englisch.
 
Dieses Seminar ist philosophisch anspruchsvoll und lebt von der genauen Auseinandersetzung mit den Pflichttexten sowie der Eigenarbeit der Studierenden.
 
Zum Einstieg empfohlen: Adam Hosein, The Ethics of Migration: An Introduction; Routledge 2019.
Literatur
 
Christopher Bertram, Do States Have the Right to Exclude Immigrants? Polity Press 2018.
Gracie Mae Bradley & Luke de Noronha, Against Borders: The Case for Abolition; Verso 2022
Andreas Cassee, Globale Bewegungsfreiheit: Ein philosophisches Plädoyer für offene Grenzen; Suhrkamp 2016
Volker Heins, Offene Grenzen für Alle: Eine Notwendige Utopie; Hoffmann & Campe 2021.
Lucy Mayblin, Asylum after Empire: Colonial Legacies in the Politics of Asylum Seeking; Rowman & Littlefield 2017.
David Miller, Is Self-Determination a Dangerous Illusion? Polity Press 2020.
Todd Miller, Empire of Borders: The Expansion of the U.S. Border Around the World; Verso 2019.
David Owen, What Do We Owe to Refugees? Polity Press 2020.
Amy Reed-Sandoval, Socially Undocumented: Identity and Immigration Justice; Oxford University Press 2020.
Alex Sager, Against Borders: Why the World Needs Free Movement of People; Rowman & Littlefield 2020.
Harsha Walia, Border & Rule: Global Migration, Capitalism, and the Rise of the Racist Nationalism; Haymarket Books 2021.
Leistungsnachweis

Prüfungsform je nach Modulwahl (bitte informieren Sie sich mit Hilfe des Modulkatalogs). Die Prüfungsnebenleistung wird in der ersten Sitzung am 7.11.2023 besprochen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 9 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Philosophische Fakultät
Institut für Slavistik
Bachelor of Arts
Interdisziplinäre Russlandstudien. Kultur, Sprache, Politik, Verwaltung und Wirtschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2019/20)
Schwerpunktstudium: Politik, Verwaltung und Wirtschaft
Wahlpflichtmodule
BVMPUV120 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Politische Theorie und Politische Philosophie  - - - 1 offens Buch
Interdisziplinäre Russlandstudien. Kultur, Sprache, Politik, Verwaltung und Wirtschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2014/15)
Schwerpunkt Politik, Verwaltung und Wirtschaft
PuV WPF - Politik und Verwaltung (Wahlpflichtmodule)
Bereich I: Politische Theorie und Politische Philosophie
BVMPUV120 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Politische Theorie und Politische Philosophie  - - - 2 offens Buch
Historisches Institut
Bachelor of Arts
Geschichte, Politik und Gesellschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2016/17)
Wahlpflichtmodule
BVMPUV120 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Politische Theorie und Politische Philosophie  - - - 3 offens Buch
Geschichte, Politik und Gesellschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2020/21)
Wahlpflichtmodule - Politik und Gesellschaft
BVMPUV120 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Politische Theorie und Politische Philosophie  - - - 4 offens Buch
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Sozialwissenschaften
Bachelor of Arts
Politik, Verwaltung und Organisation (Prüfungsversion ab WiSe 2015/16)
Politik- und Verwaltungswissenschaft sowie Methoden der empirischen Sozialforschung (Vertiefungsstudium - Wahlpflichtmodule)
BVMPUV120 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Politische Theorie und Politische Philosophie  - - - 5 offens Buch
Soziologie (Prüfungsversion ab WiSe 2017/18)
Ergänzungsfach Politik und Verwaltung
Vertiefungsstudium
BVMPUV120 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Politische Theorie und Politische Philosophie  - - - 6 offens Buch
Zwei-Fach Bachelor
Politik und Verwaltung (Prüfungsversion ab WiSe 2015/16)
Vertiefungsstudium - Wahlpflichtmodule
BVMPUV120 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Politische Theorie und Politische Philosophie  - - - 7 offens Buch
BVMPUV910 - Spezialisierungsmodul  - - - 8 offens Buch
Wirtschaftswissenschaften
Bachelor of Science
Politik und Wirtschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
Politik
Wahlpflichtmodule
BVMPUV120 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Politische Theorie und Politische Philosophie  - - - 9 offens Buch