Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Religionen – öffentlich oder privat? Theoretische Reflexionen und praktische Erkundungen - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2019
Einrichtung Institut für Lebensgestaltung - Ethik - Religionskunde   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfristen 01.04.2019 - 20.05.2019

Belegung über PULS
01.04.2019 - 10.05.2019

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
Seminar Mi. 16:00 bis 18:00 wöchentlich 10.04.2019 bis 17.07.2019  1.19.1.19 Prof. Dr. Eggensperger ,
Prof. Dr. Engel
 
Einzeltermine:
  • 10.04.2019
  • 17.04.2019
  • 24.04.2019
  • 08.05.2019
  • 15.05.2019
  • 22.05.2019
  • 29.05.2019
  • 05.06.2019
  • 12.06.2019
  • 19.06.2019
  • 26.06.2019
  • 03.07.2019
  • 10.07.2019
  • 17.07.2019
Kommentar

Das komplette Seminarprogramm findet sich unten als "externes Dokument" (Stand: 1.4.2019 - das Programm wird bis Seminarbeginn aktualisiert werden).

Religionen – öffentlich oder privat? Theoretische Reflexionen und praktische Erkundungen

Deutschland ist in den letzten Jahrzehnten säkularer und zugleich religiös pluraler geworden. Auf der einen Seite werden an Universitäten Zenten für islamische Theologie eingerichtet, auf der anderen Seite wird die privilegierte Stellung der Kirchen kritisiert. Wohin gehören die Religionen: in die Öffentlichkeit oder in die Privatsphäre? In die Rundfunkräte oder in Synagogen, Kirchen und Moscheen? In staatliche Schulen oder ins „Herzenskämmerlein“ der/des Einzelnen? Oder anders gefragt: Wieviel religiöse Symbolik – Kippa, Kreuze, Kopftücher – verträgt die Gesellschaft in Deutschland?

Im Seminar werden wir uns mit diesen und anderen, oftmals heiß umstrittenen Fragen befassen. Und dies auf doppelte Weise: in der theoretischen Auseinandersetzung und in einem umfangreichen Exposure-Programm. Das Seminar bietet einen Überblick über die gängigen religionswissenschaftlichen und theologischen, philosophischen und politischen Positionen und Argumentationen zum Thema. Im Rahmen von Exkursionen zu religiösen bzw. politischen Institutionen und ihrer Vertreter*innen in Berlin treten die Teilnehmer*innen aktiv in die Diskussion um den Ort der Religionen in der Gesellschaft ein.

Literatur

Vgl. Seminarpogramm (externes Dokument)

Relevante Texte werden bis zum Seminarbeginn als externe Dokumente hochgeladen werden.

Leistungsnachweis

Referat, Hausarbeit, evtl. Stundenprotoll.

Externe Dokumente
Name Dateiname
Programm Seminar (Stand 9.5.2019) Potsdam Seminarablauf SoSe 2019 2019-05-09.pdf
Liedhegener Antonius Liedhegener. Religion in Zivigesellschaft, Öffentlichkeit und Politik in demokratischen politischen Systemen..pdf
Lammert Nobert Lammert. Kultur, Religion, Politik..pdf
Deckers Daniel Deckers im Gespräch mit Bernhard Vogel. Zeitgenössische Öffentlichkeit - Glanz oder Elend der Religion.pdf
Grillmeyer Siegfried Grillmeyer. Werkstatt Demokratie..pdf
Weber Karl Weber. Wie politisch ist das Religiöse..pdf

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 17 Oct 2019 / Version 685f17f3
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node3: 215
Datenschutz Kontakt Impressum