Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Forschungsseminar - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar/Projekt Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2019/20
Einrichtung Department Lehrerbildung - Primarstufe - Bereich Deutsch   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.10.2019 - 20.11.2019

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Forschungsseminar Fr 10:15 bis 11:45 wöchentlich 18.10.2019 bis 07.02.2020  N.N. Lipka ,
Rottig
27.12.2019: Akademische Weihnachtsferien
03.01.2020: Akademische Weihnachtsferien
30
Gruppe 3:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Forschungsseminar - 10:00 bis 16:00 Block 02.03.2020 bis 05.03.2020  N.N. Dr. phil. Stutz   15
Gruppe 4:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Forschungsseminar Di 10:15 bis 11:45 wöchentlich 15.10.2019 bis 04.02.2020  2.05.1.06 Dr. Röttig 24.12.2019: Akademische Weihnachtsferien
31.12.2019: Akademische Weihnachtsferien
15
Kommentar

Anmerkung zu Gruppe 1/2 (StufKiSS) bei Frau Lipka und Frau Rottig:

Mit dem Projekt „Studierende fördern Kinder mit Schriftspracherwerbsstörungen (StufKiSS)” können Sie Ihre im Studium erworbenen Kompetenzen bei der Förderarbeit mit Kindern anwenden, begleitet reflektieren und erweitern. Sie arbeiten an einer von zwei Partnerschulen der Universität Potsdam in Stahnsdorf (dienstags an der Lindenhof-GS oder donnerstags an der GS Heinrich Zille, jeweils zwischen 14 und 15 Uhr). Der Förderzeitraum umfasst 10 aufeinanderfolgende Fördereinheiten. Diese Förderintervalle können im Semester und/oder Zwischensemester liegen.

Am 16.10.2019 findet um 14:15 Uhr in der Pädagogischen Werkstatt die Einführungsveranstaltung zum Projekt statt. Die verbindlichen begleitenden Beratungstermine werden individuell mit Frau Lipka/Frau Rottig vereinbart.

 

 

Anmerkung zu Gruppe 3 (Lesemotivation) bei Frau Stutz (Tag 1+2 finden in 2.24.0.33 statt, Tag 3+4 im Computerpool):

Für dieses Seminar besteht aufgrund der praktischen Anwendungen im Computerpool strenge Anwesenheitspflicht. Die Studierenden sollten bereits ein Seminar zu Statistik/Methoden belegt haben bzw. Kenntnisse dazu und Interesse für die Forschung mitbringen. Da wir sehr viele Informationen innerhalb kurzer Zeit besprechen werden, sollten die Studierenden Konzentrationsvermögen haben und in der Lage sein, Ihre eigene Motivation selbst zu regulieren. SPSS-Kenntnisse sind von Vorteil, können aber auch im Seminar erworben werden.

Lerninhalte: In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Forschung, die hinter den Erkenntnissen zur Lesemotivation steckt. Die Studierenden bekommen einen Überblick über relevante Forschungsartikel und diskutieren das Konstrukt Lesemotivation. Danach lernen sie statistische Analyseverfahren und das Programm SPSS kennen. Als Ziel dieses Seminars tauchen die Studierenden in die Forschung ein, indem sie anhand eines existierenden Datensatzes eigene Fragestellungen zur Lesemotivation erarbeiten und Daten dazu auswerten. Anschließend schreiben sie über Ihre Analysen einen Forschungsbericht, der als Grundlage für die Bewertung dient. Für diesen Forschungsbericht sollten nach Ablauf des Seminars mind. 4 Wochen Alleinarbeitszeit eingeplant werden.

 

Gruppe 4 (Leseflüssigkeit) bei Frau Röttig: ohne Anmerkung

 

Voraussetzungen

Die Forschungsseminare sind für Studierende ab dem 3. Fachsemester (Master) vorgesehen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020