Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

The History of Scientific Breakthroughs - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2020/21
Einrichtung Historisches Institut   Sprache englisch
Weitere Links comment
Belegungsfrist 19.10.2020 - 30.11.2020

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
Seminar Do 10:00 bis 12:00 wöchentlich 05.11.2020 bis 11.02.2021  1.08.0.59 Prof. Dr. Geier ,
Prof. Dr. Geppert
24.12.2020: Akademische Weihnachtsferien
31.12.2020: Akademische Weihnachtsferien
Einzeltermine:
  • 05.11.2020
  • 12.11.2020
  • 19.11.2020
  • 26.11.2020
  • 03.12.2020
  • 10.12.2020
  • 17.12.2020
  • 07.01.2021
  • 14.01.2021
  • 21.01.2021
  • 28.01.2021
  • 04.02.2021
  • 11.02.2021
Kommentar

Bitte beachten Sie, dass bei Präsenzveranstaltungen die Hygienebestimmungen eingehalten werden müssen. Um einen angemessenen Sicherheitsabstand zu gewährleisten, stehen in diesem Semester deutlich weniger Plätze in den Räumen zur Verfügung als gewöhnlich. Deshalb kann es kurzfristig zu Raumwechseln oder zu reglementierten Zulassungen kommen. Bitte erscheinen Sie nicht bei einer Lehrveranstaltung, wenn sie nicht zugelassen wurden.

 

Please follow the "comment" link above for more information on comments, course readings, course requirements and grading.

Scientific discoveries have changed the world. In this seminar, we will discuss some of the most important scientific and technical breakthroughs. Some like the theory of relativity or the Copernican revolution are well known, while others had a more subtle but nonetheless decisive influence on the history of mankind. Besides a discussion of those discoveries in their respective historical context, we will also focus on their lasting impact on culture and life. This is a joint seminar with the astronomer Professor Stephan Geier and the MA Astrophysics at the Institute of Physics and Astronomy. The seminar will be held in English. Each participant will be required to give a presentation together with a student from the other faculty, resulting in co-productions of historians and astrophysicists. 

Literatur David C. Lindberg, Ronald L. Numbers (Hgg.): The Cambridge History of Science, Bde. 3-6, Cambridge 2002-2009 Rolf-Jürgen Gleitsmann, Rolf-Ulrich Kunze, Günther Oetzel: Technikgeschichte: Eine Einführung, Göttingen 2009 Wolfgang König: Technikgeschichte. Eine Einführung in ihre Konzepte und Forschungsergebnisse (Grundzüge der modernen Wirtschaftsgeschichte, Band 7) (German) Paperback, Stuttgart 2009.
Leistungsnachweis Study achievement: Preparatory reading, regular active participation in the seminar discussion, presentation with handout.
Examination: Seminar paper (20-25 pages).

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22