Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Nicht von dieser Welt: Transzendenzvorstellungen im Vergleich - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2021
Einrichtung Institut für Jüdische Theologie   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfristen 06.04.2021 - 10.05.2021

Belegung über PULS
06.04.2021 - 10.05.2021

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi 12:00 bis 14:00 wöchentlich 14.04.2021 bis 21.07.2021  Online.Veranstaltung Dr. Vorpahl  
Kommentar

Die Auseinandersetzung mit einer die alltagsweltliche Realität übersteigenden Entität ist ein wesentliches Merkmal von Religionen. Dabei kann die Leitunterscheidung von Transzendenz und Immanenz weit mehr und ganz anderes umfassen als Diesseits und Jenseits oder Göttliches und Nichtgöttliches. Innerhalb des Seminars klären wir, was für Phänomene dem Transzendenzbegriff zugeordnet werden können und welche funktionalen Bedeutungen er innerhalb religiöser Systeme erlangt. Außerdem üben wir den wissenschaftlichen Vergleich im Hinblick auf die Vielfalt von Transzendenzvorstellungen in verschiedenen Religionen, aber auch bezüglich entsprechender Phänomene innerhalb zeitgenössischer Literatur und anderer Medien.

Das Seminar bietet somit die Möglichkeit, sich grundlegend mit zentralen religionsbezogenen Begriffen und Theorien zu befassen und anhand eines abwechslungsreichen Spektrums an Quellen zentrale Methodenschritte des wissenschaftlichen Arbeitens zu erproben.

Das Seminar findet als Online-Kurs statt. Nach Ihrer Einschreibung über PULS erhalten Sie per E-Mail Zugang zur Moodle-Kursseite. Bei Einschreibungen nach dem 11.04. kontaktieren Sie bitte umgehend die Lehrperson, um diese Zugangsdaten zu erhalten.

Literatur

Seminarrelevante und -begleitende Quellen- und Sekundärliteratur wird über die passwortgeschützte Moodle-Kursseite zur Verfügung gestellt.

Leistungsnachweis

Als Seminarleistung wird die schriftliche Ausarbeitung und Präsentation eines Transzendenz-Modells erwartet. Die Präsentationsform (Vortrag, Portfolio, Video, Podcast etc.) kann frei gewählt werden. Der konkrete Gegenstand der Ausarbeitung wird innerhalb der ersten Seminarhälfte in Absprache zwischen Lehrperson und Seminarteinehmer*innen festgelegt.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22