Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Sprachenvielfalt und Typologie - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2022
Einrichtung Institut für Romanistik   Sprache englisch
Belegungsfristen 01.04.2022 - 10.05.2022

Belegung über PULS
01.04.2022 - 10.05.2022

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 14:00 bis 16:00 wöchentlich 19.04.2022 bis 26.07.2022  1.19.1.21 Prof. Dr. Uth  
Kommentar

Es gibt auf der Welt derzeit noch tausende Sprachen. Doch wie viele sind es genau bzw. wer kann die Anzahl bestimmen, d.h. alle Kommunikationsformen verlässlich verschiedenen „Sprachen“ oder aber „Dialekten“ zuordnen? Ist es überhaupt möglich, unbekannte und ganz verschiedene linguistische Systeme mit allgemeinen (meist europäischen oder angloamerikanischen) Theorien und Modellen zu beschreiben und zu untersuchen? Weshalb und wie genau führen Globalisierung und Urbanisierung zum Aussterben vieler Sprachen und (warum) ist das wichtig bzw. besorgniserregend?

Ziel des Seminars ist es, einen vertieften Einblick in die sprachliche Diversität und die dazugehörigen Kontroversen zu geben und die wichtigsten Fragen, Methoden und Erkenntnisse der Sprachtypologie kennenzulernen und gemeinsam zu diskutieren. Zudem wird beleuchtet, was genau verloren geht, wenn eine Sprache ausstirbt, und ob, und wenn ja warum bzw. wofür, der Erhalt der sprachlichen Diversität wichtig ist. Einige Sitzungen des Seminars werden online und auf Englisch in Zusammenarbeit mit der Universidad Tecnológica de Pereira, Colombia, stattfinden, die übrigen werden mit Präsentationen der TeilnehmerInnen gestaltet, die gerne auch auf Deutsch stattfinden können.

Literatur

Aikhenvald, Alexandra Y.; Dixon, Robert M. W. (Hg.) (2017): The Cambridge handbook of linguistic typology. Cambridge: Cambridge University Press.

Endangered Languages Project. Online verfügbar unter http://www.endangeredlanguages.com/, zuletzt geprüft am 11.04.2021.

Ethnologue: Europe. Online verfügbar unter https://www.ethnologue.com/region/Europe, zuletzt geprüft am 11.04.2021.

Haspelmath, Martin; König, Ekkehard; Oesterreicher, Wulf; Raible, Wolfgang (Hg.) (2001a): Language Typology and Language Universals. An International Handbook. Volume 1 I 1. Halbband I Tome 1. Berlin/New York: de Gruyter. Online verfügbar unter https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783110194036/html, zuletzt geprüft am 08.04.2021.

Fitch, Tecumseh (2010). The evolution of language. Cambridge [u.a.]: Cambridge Univ. Press.

Haspelmath, Martin; König, Ekkehard; Oesterreicher, Wulf; Raible, Wolfgang (Hg.) (2001b): Language Typology and Language Universals. Volume 2 I 2. Halbband I Tome 2. Berlin/New York: de Gruyter (Handbooks of Linguistics and Communication Science, 20.2). Online unter https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783110194265/html, zuletzt geprüft am 08.04.2021.

Hock, Hans Henrich; Joseph, Brian D. (2019): Language History, Language Change, and Language Relationship. An Introduction to Historical and Comparative Linguistics. 3rd. rev. ed. Berlin: De Gruyter. Online unter https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783110613285/html, zuletzt geprüft am 11.04.2021.

Joseph, Brian D.; Janda, Richard D. (Hg.) (2003): The Handbook of Historical Linguistics. Oxford: Blackwell (Blackwell handbooks in linguistics). Online verfügbar unter http://site.ebrary.com/lib/alltitles/docDetail.action?docID=10232726, zuletzt geprüft am 11.04.2021.

Leistungsnachweis

3 LP


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23