Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Kolloquium für das Schreiben von Abschlussarbeiten - Einzelansicht

Veranstaltungsart Kolloquium Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2022
Einrichtung Sozialwissenschaften   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.04.2022 - 10.05.2022

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Kolloquium -  bis  Block am   Prof. Dr. Verwiebe  
Kommentar

Inhalt

Ziel dieses Seminar ist es, Studierende zielgerichtet bei der Erstellung ihrer BA-Arbeit oder MA-Arbeit zu unterstützen. Das Kolloquium richtet sich sowohl an Studierende, die bereits klare Vorstellungen über das Thema ihrer Abschlussarbeit haben, als auch an solche Studierende, die sich in einem früheren Stadium der Erstellung ihrer Arbeit befinden.

Es sind grundsätzlich alle Projekte im Kolloquium herzlich willkommen. Themenschwerpunkte können in unterschiedlichen soziologischen Bereichen liegen: u.a. Digitalisierung, Bildung, Arbeitsmarkt, Armuts- und Reichtumsverteilung, Migration, Mobilität, städtischer Wandel, Gesundheit, Mobilität, Lebensqualität, Familie.

Die Soziologie besitzt eine große Vielfalt von methodischen Zugängen (qualitative Verfahren, statistische Methoden, mixed-method Ansätze), die im Rahmen dieses Kolloquiums für die gewählten BA-Arbeiten in spezifischer Weise produktiv gemacht werden.

---

Studierende kennen die formalen und inhaltlichen Anforderungen an eine Bachelorarbeit, verfügen über Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, sind in der Lage mit Unterstützung des Dozenten / der Dozentin eine Forschungsfrage sowie ein Forschungsdesign zu entwickeln, können ihre Forschungsprojekte angemessen präsentieren und verteidigen.

---

 Termine werden über das Lehrstuhlsekretariat bekanntgegeben.

 

 

Leistungsnachweis

Für die erfolgreiche Teilnahme braucht es eine regelmäßige Teilnahme an den Terminen des Colloquiums;

- eine eigene Präsentation des Stands der eigenen Arbeit,

- eine schriftliche Leistung: Expose; Umfang: ca. 12.000-15.000 Anschläge (inkl. Literatur, Fußnoten, Tabellen, Abbildungen).

- Abgabe Exposé: 31.08.2022

Lerninhalte

Es gibt m.E. beim Schreiben einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit diverse inhaltliche Herausforderungen und forschungstechnologische Aufgaben. Letzteres bezieht sich auf die Frage, wie die Bearbeitung eines solchen Vorhabens sinnvoll organisiert werden kann aber auch auf methodische und methodologische Fragen. Am Ende des Semesters werden Sie sehen, dass Sie sich auf diesen beiden Ebene verbessert haben.

Zielgruppe

Studierende, die systematisch Unterstützung und Feedback zum Stand Ihrer BA-Arbeit oder MA-Arbeit suchen, welche sie am Lehrstuhl für Sozialstrukturanalyse und soziale Ungleichheit schreiben.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23