Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Sprachwandel im Französischen - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2022/23
Einrichtung Institut für Romanistik   Sprache deutsch
Belegungsfristen 04.10.2022 - 10.11.2022   
04.10.2022 - 10.11.2022   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi 10:00 bis 12:00 wöchentlich 19.10.2022 bis 08.02.2023  1.19.4.15 Prof. Dr. Uth 21.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
28.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar

Der vorliegende Kurs widmet sich dem Sprachwandel im Französischen. Zum einen werden wir verschiedene Sprachwandeltheorien vergleichen und die verschiedenen Ansichten darüber diskutieren, warum und wie eine Sprache entsteht, variiert und sich wandelt. Auf der beschreibenden Ebene zielt der Kurs darauf ab, zentrale historische Entwicklungen der französischen Sprache zu verstehen und die bestehenden Analyseansätze und Erklärungen dazu kritisch nachzuvollziehen.

Chronologisch werden wir uns zunächst darauf konzentrieren, die sogenannte "externe Geschichte” (für die Sprachentwicklung wichtige historische Ereignisse, politische Entscheidungen usw.) nachzuvollziehen. Daraufhin werden wir uns mit den wichtigsten phonetischen, lexikalischen, semantischen und syntaktischen Wandelerscheinungen des Französischen befassen. Schließlich werden wir uns anhand von aktuellen Beispielen und Analysen mit der Frage der zukünftigen Sprachentwicklung beschäftigen.

Die zentrale Kurssprache ist Deutsch. Je nach Gruppenzusammensetzung und auf Wunsch können aber einzelne Einheiten auch auf Französisch absolviert werden.

Literatur

Detges, Ulrich; Waltereit, Richart (2002). Grammaticalization vs. Reanalysis. A semantic-pragmatic account of functional change in grammar. Zeitschrift für Sprachwissenschaft 21 (2), 151–195.

Marchello-Nizia, Christiane (2008). L’évolution de l’ordre des mots en français: Chronologie, périodisation, et réorganisation du système. In Durand J., Habert B., Laks B. (éds.) Actes du Congrès Mondial de Linguistique Française 2008 (2008). Paris, France, 9-12 juillet 2008.

Martinet, Andret (1975). Phonetik und Sprachentwicklung. In: Cherubim, D. (ed.) Sprachwandel. Reader zur diachronen Sprachwissenschaft. Berlin: Mouton de Gruyter, 150-176.

Perret, Michèle (2016). Introduction à l'histoire de la langue française. 4. Aufl. Paris: Armand Colin.

Uth, Melanie (2018). Historische Linguistik. In: Dipper, S., Klabunde, R., Mihatsch, W. & B. Rothstein (eds.), Linguistik. Eine Einführung in die Sprachwissenschaft für Germanisten, Romanisten und Anglisten, Band 1. Berlin: Springer, 169-186.

Leistungsnachweis

Abhängig von Studienordnung


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 19 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Philosophische Fakultät
Institut für Romanistik
Master Lehramt
Französisch (Prüfungsversion ab WiSe 2021/22)
Sekundarstufe II
ROF_MA_VF - Vertiefungsmodul Fachwissenschaften - Französisch  - - - 1 offens Buch
Sekundarstufe I
Wahlpflichtmodule
ROF_MA_VS - Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft - Französisch  - - - 2 offens Buch
Französisch (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
Wahlpflichtmodule (Sek I)
ROF_MA_VS1 - Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft - Französisch 1  - - - 3 offens Buch
Pflichtmodule
ROF_MA_VS2 - Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft - Französisch 2 (Sek II)  - - - 4 offens Buch
Zwei-Fach Bachelor
Französische Philologie (Prüfungsversion ab WiSe 2021/22)
Zweitfach
Wahlpflichtmodule - Romanische Philologie im Erstfach
ROF_MA_VS - Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft - Französisch  - - - 5 offens Buch
Master of Arts
Romanische Philologie (Prüfungsversion ab WiSe 2022/23)
Schwerpunktbereich Sprachwissenschaft
ROM_MA_015 - Romanische Sprachen im Kontext  - - - 6 offens Buch
Schwerpunktbereich Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft
Pflichtmodule der Sprachwissenschaft
ROM_MA_015 - Romanische Sprachen im Kontext  - - - 7 offens Buch
Fremdsprachenlinguistik (Prüfungsversion ab SoSe 2011)
Schwerpunkt Französisch
SI - Sprachkompetenz und interkulturelles Wissen  - - - 8
SL - Systematische Linguistik  - - - 9
VL - Variationslinguistik  - - - 10
TL - Textlinguistik  - - - 11
M - Methoden der angewandten Linguistik  - - - 12
Schwerpunkt Sprache in Erwerb und Kommunikation
ABSK - Analyse und Beschreibung schriftlicher Kommunikation  - - - 13
SD - Spracherwerb und Didaktik des Fremdsprachenunterrichts  - - - 14
Kommunikation-Variation-Mehrsprachigkeit (Prüfungsversion ab WiSe 2012/13)
MSM - Migration, Sprachvariation, Mehrsprachigkeit  - - - 15
SKSW - Sprachkontakt und Sprachwandel  - - - 16
SBSS - Sprachbeschreibung und Sprachsystem  - - - 17
FP - Forschungs- und Projektarbeit  - - - 18
Institutsübergreifende Studiengänge
Master of Arts
Linguistik im Kontext: Erwerb - Kommunikation - Mehrsprachigkeit (Prüfungsversion ab WiSe 2021/22)
Wahlpflichtbereich Schwerpunkte
Schwerpunkt Romanistik
ROM_MA_015 - Romanische Sprachen im Kontext  - - - 19 offens Buch