Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Einführung in die antike Numismatik - Einzelansicht

Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2022/23
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Belegungsfrist 04.10.2022 - 10.11.2022

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
Übung Mi 14:00 bis 16:00 wöchentlich 19.10.2022 bis 08.02.2023  1.09.2.15 Pohl 21.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
28.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
Einzeltermine:
  • 19.10.2022
  • 26.10.2022
  • 02.11.2022
  • 09.11.2022
  • 16.11.2022
  • 23.11.2022
  • 30.11.2022
  • 07.12.2022
  • 14.12.2022
  • 04.01.2023
  • 11.01.2023
  • 18.01.2023
  • 25.01.2023
  • 01.02.2023
  • 08.02.2023
Kommentar

Numismatik ist mehr als einfach nur „Münzbelustigung“. Dieses Fach stellt eine wichtige Ergänzung zur Geschichtswissenschaft dar. In vielen Bereichen bieten Münzen einen unmittelbaren und reichhaltigen Einblick in historische Epochen. Meist geprägtes Geld ist ein greif- und sichtbarer Ausdruck antiker Wirtschaftsräume. Parallel sind Münzen durch ihre Aufprägung eine wichtige Quelle für Fragen nach Herrschaftsrepräsentation und -legitimation. Zudem kommunizieren Sie komplexe historische Bezüge, die es für die Altertumswissenschaften zu erforschen gilt.
Ziel der Übung ist es, den Studierenden fundierte Kenntnisse über die Bildsprachen, Münz- und Währungssysteme sowie die Interpretationsmöglichkeiten antiker Münzen des Mittelmeerraumes zu vermitteln. Daneben werden den Studierenden Grundlagen in der Bestimmung von Münzen mittels Katalogen und Online-Datenbanken nähergebracht.
Neben den wöchentlichen Sitzungen ist eine Blocksitzung im Münzkabinett Berlin vorgesehen.

Literatur

GÖBL, Robert: Antike Numismatik. Bd. I. Einführung, Münzkunde, Münzgeschichte, Geldgeschichte, Methodenlehre. Praktischer Teil, München 1978.

HARRIS, William V.(Hrsg.):The Monetary System of the Greeks and Romans. Oxford 2008.

HOWGEGO, Christopher: Geld in der Antiken Welt. Eine Einführung, Darmstadt2 2011.

MITTAG, Peter F.: Griechische Numismatik. Eine Einführung, Heidelberg 2016.

METCALF, William E. (Hrsg.): The Oxford Handbook of Greek and Roman Coinage, Oxford 2012.

VON REDEN, Sitta: Money in Classical Antiquity, Cambridge 2010.

 

Leistungsnachweis

Testat: schriftliche Quelleninterpretation im Umfang von 8 Seiten.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24