Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Von der alten zur Neuen Linken. Linke Politik in Deutschland seit den 1950er Jahren - Einzelansicht

Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2022/23
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Belegungsfrist 04.10.2022 - 10.11.2022

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
Proseminar Do 16:00 bis 18:00 wöchentlich 20.10.2022 bis 09.02.2023  1.11.2.03 Dr. Bebnowski 22.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
29.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
Einzeltermine:
  • 20.10.2022
  • 27.10.2022
  • 03.11.2022
  • 10.11.2022
  • 17.11.2022
  • 24.11.2022
  • 01.12.2022
  • 08.12.2022
  • 15.12.2022
  • 05.01.2023
  • 12.01.2023
  • 19.01.2023
  • 26.01.2023
  • 02.02.2023
  • 09.02.2023
Kommentar

Ab den 1950er Jahren formierte sich in westeuropäischen Staaten eine Neue Linke. Mit ihr sind Aufbrüche im Denken und Handeln der Linken verbunden, die in vielerlei Hinsicht bis zum heutigen Tage prägend wirken. Der Wunsch nach radikalen gesellschaftlichen Transformationen, trieb theoretische Neukonzeptionen, häufig mit Bezügen zum Marxismus, und eine stärker bewegungsförmige politische Praxis voran. All dies war auch in der Bundesrepublik zu beobachten und verwies deutlich über die mythische Jahreszahl „1968“ und die Studentenbewegung hinaus. Dieses Seminar möchte die Hintergründe für das Entstehen und die Entwicklung der Neuen Linken in Deutschland nachzeichnen. Dabei stehen transnationale Verflechtungen und Entwicklungen im Mittelpunkt, untersucht werden die historischen Ursprünge und Traditionen sowie die politische und theoretische Praxis der Neuen Linken.

Literatur

Literatur (nicht verpflichtend):

  • Michael Frey: Vor Achtundsechzig. Der Kalte Krieg und die Neue Linke in der Bundesrepublik und den USA, Göttingen 2020.
  • Terence Renaud: New Lefts. The Making of a Radical Tradition, Princeton 2021.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24