Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Interkulturelle Besonderheiten im DaF-Unterricht - Einzelansicht

Veranstaltungsart Projektseminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2022/23
Einrichtung Institut für Germanistik   Sprache deutsch
Belegungsfrist 04.10.2022 - 10.11.2022

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
Projektseminar Di 09:00 bis 10:30 wöchentlich 18.10.2022 bis 07.02.2023  N.N. Dr. Andreas 20.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
27.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
10
  Bemerkung: Raum: 1.02.0.15
Einzeltermine:
  • 18.10.2022
  • 25.10.2022
  • 01.11.2022
  • 08.11.2022
  • 15.11.2022
  • 22.11.2022
  • 29.11.2022
  • 06.12.2022
  • 13.12.2022
  • 03.01.2023
  • 10.01.2023
  • 17.01.2023
  • 24.01.2023
  • 31.01.2023
  • 07.02.2023
Kommentar

In dieser Lehrveranstaltung sind Sie in einem professionell ausgestatteten Videokonferenzenraum der Uni Potsdam mit DaF-Studierenden in Japan und weiteren Standorten verbunden. Sie entwickeln kooperativ multiperspektivische, transkulturelle Zugänge zu länderspezifischen und -übergreifenden Themen. Die Videomitschnitte ermöglichen Ihnen eine Analyse und Reflexion über die Interaktion von DaF-Lehrenden und –Lernenden, über Feedback- und Korrekturpotenziale sowie typische Marker für lernersprachliche Progressionen. Dieses Lern- und Lehrsetting bietet Lehrenden und Lernenden ein hohes Maß an Autonomie, Lernenden insbesondere eine authentische Kommunikation in der Fremdsprache und Lehrenden die Möglichkeit einer differenzierten Selbstreflexion des eigenen Sprachhandelns auf Basis von Videomitschnitten. 

Eingebettet in diesen Kurs ist ein Workshop, bei dem Lehrende aus Taiwan, der Mongolei, Japan sowie Südkorea über kulturelle bzw. länderspezifische Besonderheiten beim DaF-Unterricht berichten.

 

 

 

Literatur

Bahlo, Nils/Paul, Christine/Topaj, Nathalie/Steckbauer, Daniel (2014): Videokonferenzen im DaF-Bereich? In: Info DaF 1, 55-69.Hoshii, Makiko/Schumacher, Nicole (2010): Videokonferenz als interaktive Lernumgebung – am Beispiel eines Kooperationsprojekts zwischen japanischen Deutschlernenden und deutschen DaF-Studierenden. In: GfL-Journal 2, 71-91.

Leistungsnachweis

2 LP (unbenotet): Testat (MA LA 2013 + 2020)
2 LP (benotet): Prüfungsleistung K oder P (MA FSL: SiS/SiEV + MA LA 2011: Sek I)
3 LP (unbenotet): Testat (MA FSL + MA LA 2011+ 2013 Sek. II: VM-SW II + MA LA 2020 VM FD)
3 LP (benotete) (LV): Testat + Prüfungsleistung (MA FSL: SE + MA KoVaMe)
3 LP (benotet): Prüfungsleistung K (MA GER 2016 + MA LA 2013 + 2020 + MA FSL oder P (MA GER 2016 + MA LA 2013)
4 LP (benotet): Prüfungsleistung K oder P (MA FSL: KLIK/SiG + MA LA 2011: Sek II)
5 LP (unbenotet): Testat (MA GER 2020)
5 LP (benotet): Prüfungsleistung (HA oder Kl oder PG oder Portf. (MA GER 2020)
6 LP (benotet): Prüfungsleistung K: Portfolioprüfung (KoVaMe)
Testat: 
2 LP: zwei seminarbegleitende Aufgaben, Kurzpräsentation (15 min)
3 LP: drei seminarbegleitende Aufgaben, eine Kurzpräsentation (20 min)
5 LP: drei Aufgaben (seminarbegleitend), Kurzpräsentation (20 min), Protokoll

In dieser Veranstaltungwird keine Klausur als Prüfungsleistung angeboten.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24