Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Wasser und Wasserversorgung im Alten Israel - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2022/23
Einrichtung Institut für Jüdische Theologie   Sprache deutsch
Belegungsfrist 04.10.2022 - 10.11.2022   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Fr 12:00 bis 14:00 wöchentlich 21.10.2022 bis 10.02.2023  N.N. (extern) Prof. Dr. Liwak 23.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
30.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
  Bemerkung: Schwarz Bibliothek Berlin
Kommentar

Aufgrund der jüdischen Feiertage beginnt dieser Kurs erst am Freitag, den 28. Oktober 2022. 

 

 

Intensive Hitzeperioden mit ausbleibendem Regen und dringenden Appellen, mit der Ressource Wasser sparsam umzugehen, lassen auch in Europa die Bedeutung von Wasser im Extremklima des Vorderen Orients in der Antike sowie in gegenwärtigen Auseinandersetzungen um Wassernutzungen erkennen.

Im Verlauf des Seminars wird zunächst die lebenserhaltende und -bedrohende Relevanz des Wassers in den Bibeltexten erarbeitet: das eine in der Tempelsymbolik und besonders im Alltag, wenn es um Trinken, Waschen, Acker- und Viehwirtschaft und Handwerk (Herstellung von Keramikgefäßen, Textilien, Leder, Lehmziegel) geht; das andere als Gefährdung und Vernichtung von Mensch und Natur (Sintflut, Texte in der Prophetie). Neben den materiellen Relikten, die auf die Nutzung von Wasser angewiesen sind, werden ausführlich die für die Wasserversorgung notwendigen Anlagen von Brunnen, Zisternen und Quellen erörtert und deren Lage und Sicherungen gegen feindliche Zugriffe analysiert. Das soll an den Beispielen von Megiddo, Hazor, Gibeon Beerscheba und Jerusalem erfolgen.

Literatur

G. Dalman, Arbeit und Sitte in Palästina, Bd. V, Gütersloh 1937 (Nachdruck 1987); W. Dierx/G. Garbrecht (Hgg.); Wasser im Heiligen Land. Biblische Zeugnisse und archäologische Forschungen, Mainz 2001; K. Koenen, Art, Wasserversorgung und Wasserverbrauch, in: Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex); P. Riede, Art. Wasser, in: Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex); Y. Shilo, Underground Water Systems in the Iron Age in Eretz-Israel, in: G. Perdue u.a. (Hgg.), Archaeology and Biblical Interpretation, Atlanta 1987, 203-245; Ö. Wikander, Handbook of Ancient Water Technology, Leiden 2000.

Bemerkung

Die Veranstaltung findet in der Schwarz Bibliothek statt (Oranienburger Str. 32, 10117 Berlin Mitte; Eingang links vom Eingang zu den Heckmann Höfen).

Leistungsnachweis

Leistungspunkte für ein Referat bzw.einen Essay oder für eine Seminararbeit.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 5 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Studiumplus / Schlüsselkompetenzen
Prüfungsversion WiSe 2013/14
Ba-SK-P-1 - Literaturen, Sprachen, Religionen und Kulturen  - - - 1 offens Buch
Prüfungsversion WiSe 2006/07 und WiSe 2009/10
Aufbauphase
Modul 1 - Kultur, Geschichte, Interkulturalität  - - - 2
Modul 2 - Kunst, Religion, Philosophie  - - - 3
Philosophische Fakultät
Institut für Jüdische Theologie
Bachelor of Arts
Jüdische Theologie (Prüfungsversion ab WiSe 2017/18)
JTH_BA_017 - Basismodul Einführung in die Biblische Archäologie  - - - 4 offens Buch
JTH_BA_018 - Aufbaumodul Biblische Archäologie  - - - 5 offens Buch