Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

"Ich bin dann mal weg. Pilgern - Mobilisierte Religion" - Einzelansicht

Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 2021
SWS 2 Semester WiSe 2008/09
Einrichtung Lebensgestaltung-Ethik-Religion  
Belegungsfrist 01.10.2008 - 09.11.2008

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Praktikum Mi. 17:00 bis 19:00 wöchentlich 22.10.2008 bis 13.02.2009  1.09.1.12 Prof. Dr. Hafner  
Kommentar Weder Judentum noch Christentum verlangen die Wallfahrt als religiöse Pflicht. Dennoch war sie zu jeder Zeit Praxis in der Volksfrömmigkeit. Neben den drei biblisch begründeten Pilgerzielen der lateinischen Welt, der Heiligen Stadt (Jerusalem), der Ewigen Stadt mit den Gräbern des Petrus und Paulus (Rom) und dem Grab des ersten Apostelmärtyrers Jakobus (Santiago de Compostela) sind im Laufe der Jahrhunderte noch vielerlei Wallfahrten hinzugetreten, wie Tours oder Lourdes. Auf die Ausweitung von Fernwallfahrten im 13. Jahrhundert folgte im 16. Jahrhundert durch die Reformation ein drastischer Rückgang. In veränderter Gestalt lebte das Phänomen dennoch im Protestantismus weiter (Reisen zu Lutherstätten, Kirchentage). Wenn auch die Art des Wallfahrens sich extrem verändert hat - von den gefährlichen Pilgerreisen per pedes apostolorum einzelner nach Jerusalem im ersten Jahrtausend bis hin zu organisierten Gruppenreisen per Eisenbahn nach Lourdes im 20. Jahrhundert – und wenn auch die Motivlage sich grundlegend gewandelt hat – von der Gelübdewallfahrt bis zur Selbsterfahrungswanderung - so lässt sich als gemeinsame Struktur festhalten, dass religiöser Fortschritt durch Bewegung im Raum zu erlangen ist.
Stationen der Vorlesung: Abrams Auszug – Zionspsalmen – jüdische Wallfahrtsfeste – Hadsch nach Mekka – Jakobuswallfahrt im MA – Kirche als Pilgerin – chassidische Wallfahrten – Rom und Fatima – religiöse Events (Kirchentage) – zeitgenössische Pilgerberichte.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2008/09 , Aktuelles Semester: WiSe 2017/18
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 13 Dec 2017 / Version 088aaac1
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node1: 625
Kontakt Impressum