Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Einführung in die Grundlagen und Geschichte des Islams - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2023/24
Einrichtung Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft   Sprache deutsch
Belegungsfrist 02.10.2023 - 10.11.2023   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Do 10:00 bis 12:00 wöchentlich 19.10.2023 bis 08.02.2024  1.11.1.22 Sanci 28.12.2023: Akademische Weihnachtsferien
04.01.2024: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar

Die Vorlesung "Einführung in die Grundlagen und Geschichte des Islams" verfolgt das Ziel, den Teilnehmenden fundierte Grundkenntnisse über den Islam und dessen geschichtliche Entwicklung zu vermitteln. Die Lehrveranstaltung gliedert sich in verschiedene Schwerpunkte, beginnend mit einer einführenden Analyse des Lebens des Propheten Muhammads, wie es in der islamischen Geschichtsschreibung dargestellt wird. Im Anschluss werden die theologischen und politischen Entwicklungen der frühen Jahrhunderte des Islams näher beleuchtet, um ein tieferes Verständnis für die Ursprünge dieser Religion zu schaffen.

Ein Hauptaugenmerk dieser Lehrveranstaltung liegt auf der Untersuchung der primären Quellen des Islams, nämlich des Korans und der Sunna. Dieser Schwerpunkt erlaubt den Studierenden, Einblick in verschiedene wissenschaftliche Disziplinen des Islams zu gewinnen sowie die Auslegetraditionen im historischen Kontext und in der Gegenwart zu erforschen.

Im zweiten Teil der Vorlesung werden aktuell relevante Themen behandelt, die auf den theologischen Grundlagen aufbauen. Somit werden die Rolle der Frauen im Islam, im Zusammenhang der Apostasie die Religionsfreiheit, religiös begründete Gewalt, die Bedeutung Jesu im Islam, spirituelle Dimensionen des Glaubens und die Position des Islam sowie der Muslime in der deutschen Gesellschaft religionswissenschaftlich behandelt und diskutiert.

Es sei betont, dass keine Vorkenntnisse erforderlich sind, um an dieser Lehrveranstaltung teilzunehmen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und lebhafte Diskussionen!

Literatur

Literatur wird in einem Moodle-Kurs bereitgestellt!

Leistungsnachweis

Voraussetzungen sind:
- aktive Teilnahme an Diskussionen (Alternativ: Hausaufgaben als Nebenleistungen)
- Klausur (Umfang je nach Studiengang: Religionswissenschaft - LER und andere Studiengänge)


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 7 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Philosophische Fakultät
Institut für Lebensgestaltung - Ethik - Religionskunde
Bachelor Lehramt
Lebensgestaltung - Ethik - Religionskunde (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
LER_BA_005 - Aufbaumodul religionswissenschaftliche Kernkompetenzen LER  - - - 1 offens Buch
Institut für Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft
Zwei-Fach Bachelor
Religionswissenschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2017/18)
Pflichtmodule
REL_BA_004 - Basismodul Islam  - - - 2 offens Buch
Institut für Jüdische Theologie
Bachelor of Arts
Jüdische Theologie (Prüfungsversion ab WiSe 2017/18)
Pflicht- und Wahlpflichtmodule für Studierende ohne Schwerpunkt
Pflichtmodule
REL_BA_016 - Aufbaumodul Andere Religionen  - - - 3 offens Buch
Schwerpunkt liberales Rabbinat
REL_BA_016 - Aufbaumodul Andere Religionen  - - - 4 offens Buch
Studiumplus / Schlüsselkompetenzen
Prüfungsversion WiSe 2013/14
Ba-SK-P-1 - Literaturen, Sprachen, Religionen und Kulturen  - - - 5 offens Buch
Prüfungsversion WiSe 2006/07 und WiSe 2009/10
Aufbauphase
Modul 1 - Kultur, Geschichte, Interkulturalität  - - - 6
Modul 2 - Kunst, Religion, Philosophie  - - - 7