Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Psychologische Diagnostik und Testtheorie - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2023/24
Einrichtung Department Psychologie   Sprache deutsch
Belegungsfrist 02.10.2023 - 10.11.2023   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Do 12:15 bis 13:45 wöchentlich 19.10.2023 bis 08.02.2024  2.10.0.25 Prof. Dr. Schröder-Abé 28.12.2023: Akademische Weihnachtsferien
04.01.2024: Akademische Weihnachtsferien
Kurzkommentar

Termine: wöchentlich

Kommentar

Standard PULS Einschreibung - Alle zugelassen

Lerninhalte

Grundlegende Test-theoretische Konzepte (z.B. klassische Testtheorie & Anwendungen) und fortgeschrittene Konzepte (z.B. Item-Response-Theorie & Anwendung, Multi-Trait-Multi-Method-Ansätze der Konstruktvalidierung, Faktorenanalyse & Veränderungsmessung) werden vorgestellt.

Zielgruppe

Vorlesung ist für Studierende des Masterstudiengangs Psychologie - Studienordnung 2023/24


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Humanwissenschaftliche Fakultät
Department Psychologie
Master of Science
Psychologie mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie oder Kognition und Verhalten (Prüfungsversion ab WiSe 2023/24)
Kernmodule Psychologie
PSY-MS-003 - Psychologische Diagnostik und Testtheorie  - - - 1 offens Buch
Psychologie mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie (Prüfungsversion ab WiSe 2023/24)
PSY-MS-003 - Psychologische Diagnostik und Testtheorie  - - - 2 offens Buch