Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Religion in contemporary world – sociological and anthropological - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 423011
SWS 2 Semester WiSe 2023/24
Einrichtung Sozialwissenschaften   Sprache englisch
Weitere Links Moodle
Belegungsfrist 02.10.2023 - 10.11.2023   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mo 10:00 bis 12:00 wöchentlich 16.10.2023 bis 05.02.2024  3.06.S25 Dr. Halemba 25.12.2023: 1. Weihnachtstag
01.01.2024: Neujahr
Kommentar

Der Kurs wird zweisprachig (hauptsächlich auf Englisch aber ggf. auch auf Deutsch) stattfinden.

Diskussionen im Kurs finden hauptsächlich auf Englisch statt.

 

Voraussetzungen

gute Englischkenntnisse

Leistungsnachweis

Modulabschlussprüfung ist eine Hausarbeit

Die Anmelde- und Rücktrittsfrist für die Modulprüfung läuft vom 16.10.2023 - 30.03.2024.

Lerninhalte

Religion in contemporary world – sociological and anthropological approaches/

We will begin the seminar with a discussion of the most important approaches to the study of religion in sociology and social anthropology. We will discuss the approaches of Emil Durkheim, Karl Marx and Max Weber and those researchers who have drawn inspiration from their work. In each case, the theoretical approaches will be related to concrete empirical observations, in particular to ethnographic ones.
During the course we will focus on the presence of religion and related phenomena in the contemporary world: we will discuss the role of religious organisations in contemporary Europe, we will reflect on the presence of religious symbols in the public space, ask questions about the private and public aspects of the legal protection of religious practices and feelings. We will consider whether religion is first and foremost a matter of conviction, pracice, social bond or perhaps politics and tangible presence?
Most of the literature to be read will be in English; whether the discussions will be in German or English, we will decide together during the first class.


Religion in der zeitgenössischen Welt - soziologische und anthropologische Analysen

Zu Beginn des Semesters werden wir uns mit den wichtigsten Ansätzen der Religionsforschung in der Soziologie und Sozialanthropologie befassen. Wir werden die Ansätze von Emil Durkheim, Karl Marx als auch Max Weber und jene Forscher diskutieren, die sich von ihren Arbeiten haben inspirieren lassen. In jedem Fall werden die theoretischen Ansätze mit konkreten empirischen Beobachtungen, vor allem mit ethnographischen Studien, in Verbindung gebracht.
Während des Kurses werden wir uns auf die Präsenz von Religion und damit verbundenen Phänomenen in der heutigen Welt konzentrieren: Wir werden die Rolle religiöser Organisationen im heutigen Europa diskutieren, über die Präsenz religiöser Symbole im öffentlichen Raum nachdenken und Fragen zu den privaten und öffentlichen Aspekten des rechtlichen Schutzes religiöser Praktiken und Gefühlen stellen. Wir werden überlegen, ob Religion in erster Linie eine Frage der Überzeugung, der Praxis, der sozialen Bindung oder vielleicht der Politik und der materiellen Präsenz ist.
Die zu lesende Literatur wird größtenteils in englischer Sprache sein; ob die Diskussionen in deutscher oder englischer Sprache geführt werden, werden wir in der ersten Seminarstunde gemeinsam entscheiden.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Sozialwissenschaften
Master of Arts
Soziologie (Prüfungsversion ab WiSe 2014/15)
Wahlpflichtmodule
MWMSOZ20 - Politische Soziologie  - - - 1 offens Buch
Pflichtmodule
MPMSOZ20 - Soziologische Theorie  - - - 2 offens Buch
Politikwissenschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2016/17)
Wahlbereich I
MWMSOZ20 - Politische Soziologie  - - - 3 offens Buch
Soziologie (Prüfungsversion ab WiSe 2020/21)
Vertiefungsbereich
MWMSOZ20 - Politische Soziologie  - - - 4 offens Buch
Pflichtbereich
MPMSOZ20 - Soziologische Theorie  - - - 5 offens Buch
Profilierungsbereich
MWMSOZ70 - Spezialisierungsmodul  - - - 6 offens Buch