Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Schwerpunktsportart - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 1142
SWS 3 Semester WiSe 2023/24
Einrichtung Department Sport- und Gesundheitswissenschaften   Sprache deutsch
Belegungsfristen 02.10.2023 - 10.11.2023   
02.10.2023 - 10.11.2023   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar/Übung Fr 08:15 bis 10:30 wöchentlich 20.10.2023 bis 09.02.2024  LSH.Leichtathletikhalle Dr. Krüger 29.12.2023: Akademische Weihnachtsferien
05.01.2024: Akademische Weihnachtsferien
20
Gruppe 2:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar/Übung Fr 11:00 bis 13:15 wöchentlich 20.10.2023 bis 09.02.2024  LSH.Leichtathletikhalle Dr. Krüger 29.12.2023: Akademische Weihnachtsferien
05.01.2024: Akademische Weihnachtsferien
20
Gruppe 3:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar/Übung Do 11:00 bis 13:15 wöchentlich 19.10.2023 bis 08.02.2024  LSH.Schwimmhalle Dr. phil. Golle 28.12.2023: Akademische Weihnachtsferien
04.01.2024: Akademische Weihnachtsferien
15
Kommentar

Schwerpunktsportart - Leichtathletik (SPO-MA-023) & Sport- & Trainerqualifikation LA (SPO-BA-035 / SPO-BA-032)

=> Alle Hinweise und Informationen zur Beschreibung des Kurses SF LA mit STQ LA (Studiengang SMA & SPP) finden Sie hier!

Unter der Rubrik "Bemerkung" sind die Informationen zum Schwerpunktfach Schwimmen gelistet!! 

-----------------------

Treffpunkt für den Kursbeginn:

Platz vor dem Eingang zum Sozialtrakt (Verbinder) zwischen Nebenstadion und LA-Halle (Beachvolleyballfeld) auf dem Sportpark Luftschiffhafen! Bitte warten Sie draußen!

Wichtig:

Bitte achten Sie vor dem Betreten der LA-Halle und der Nutzung auf die Hygenie (Hände waschen, Hände desinfizieren)!

Für die Wechselsachen müssen in den Umkleiden Spinte genutzt werden. Hierfür das Schloss nicht vergessen!!!

Straßenschuhe, Jacken, Sporttaschen, Rucksäcke dürfen nicht mit in die LA-Halle genommen werden!

Bitte beachten Sie:

Werden Sie zu einem Kurs zugelassen, ist ihr Erscheinen zur ersten Veranstaltung verpflichtend. Fehlen Sie unentschuldigt, haben Sie nicht vor an einem Kurs teilzunehmen oder ist Ihnen eine Teilnahme aufgrund von Überschneidungen im Stundenplan nicht möglich, melden Sie sich umgehend wieder im Puls-System ab und informieren mich parallel per Email, damit frei werdende Plätze nachbesetzt werden können.

Nur dies ermöglicht es, andere interessierte Studierende zuzulassen. Wenn Sie sich nicht abmelden, blockieren Sie Plätze und verhindern eine optimale Ausnutzung der begrenzten Lehrkapazitäten.

Die Weitergabe oder der Tausch von Kursplätzen ist ausgeschlossen!

Literatur:

Die kursbegleitende Literatur ist den Seminarunterlagen im Moodle-Kurs zu entnehmen!

Voraussetzungen:

Studierende im MA Lehramt (SPO-MA-023):

  • abgeschlossenes BA-Studium Sport & erfolgreicher Abschluss der Grundausbildung in der Leichtathletik (LA1 & LA2)

Studierende im BA SMA & BA SPP (SPO-BA-035 / SPO-BA-032):

  • erfolgreicher Abschluss der Grundausbildung in der Leichtathletik

Leistungsnachweis & Anforderungen:

  • Regelmäßige & aktive Teilnahme (mind. 80%)
  • Überprüfung des sportmotorischen Könnens und dessen schriftliche didaktisch-methodische Reflexion
  • genauere Angaben sin den Seminarunterlagen (im Moodle-Kurs) zu entnehmen

Lerninhalte:

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die im Basismodul erlernten methodischen Wege zur Vervollkommnung die Handlungskompetenz in den klassischen leichtathletischen Disziplinen theoretisch und in der Praxis anzuwenden. Weiterführende Inhalte zum Training in den Disziplinen werden von den Studierenden theoretisch und praktisch erarbeitet. Neben der Vervollkommnung der spezifischen Handlungskompetenz sollen trainingsmethodische und wettkampfspezifische Grundlagen in der Leichtathletik gelegt werden.

Die Studierenden sollen vertiefend in die Leichtathletik eingeführt werden. Im Ausbildungsverlauf soll ein Überblick über Techniken und Methoden in den Disziplinen der Leichtathletik gegeben werden. Die Leistungsstruktur der Disziplingruppen werden vorgestellt und die Techniken, Methodik und die Trainingsgrundlagen erarbeitet. Die Trainierbarkeit von Kindern und Jugendlichen sowie die Trainingsplanung in diesem Altersbereich werden besprochen (Zielbereich ist der Einsatz als Trainer-C in der Altersklasse bis U16 & die Leitung von spezifischen LA-AG‘s).

Zielgruppe:

  • Sportwissenschaft - Lehramt Master-Studium
  • Sportwissenschaft - Bachelor-Studium SMA & SPP (SPO-BA-035 / SPO-BA-032)

Moodle-Kurs SF-LA:

https://moodle2.uni-potsdam.de/course/view.php?id=417

Bemerkung

[Kommentar] Bitte beachten: Werden Sie zu einem Kurs zugelassen, ist Ihr Erscheinen zur ersten Veranstaltung verpflichtend. Sollten Sie den Kurs trotz Zulassung nicht wahrnehmen wollen, melden Sie sich sofort via Puls aus dem Kurs ab und informieren mich bitte parallel per E-Mail, damit frei werdende Plätze nachbesetzt werden können. Die Weitergabe oder der Tausch von Kursplätzen ist ausgeschlossen!

Treffpunkt: Der Ablauf der ersten Seminarstunde (19.10.) wird direkt nach Zulassung zur Lehrveranstaltung via PULS E-Mail bekannt gegeben.

[Literatur] Kursbegleitende Literatur und Materialien sind bitte über den lehrveranstaltungsbegleitenden Moodle-Kurs "Schwerpunktsportart Schwimmen (Golle)” abzurufen. Direkt im Anschluss an die Zulassung werden alle zugelassenen Studierenden manuell durch die Dozentin in den Kurs eingeschrieben.

[Bemerkung] Die aktive Teilnahme am Kurs setzt das Tragen folgender Sportbekleidung voraus: Badekappe, Schwimmbadehose für Männer (keine Bermuda- oder Basketballshorts!), Badeanzug/Burkina für Frauen (keine Bikinis!) und Badelatschen. Bei passiver Teilnahme müssen eine allgemeine Sportbekleidung und Badelatschen getragen werden.

Sporttaschen/-rucksäcke dürfen nicht mit in die Schwimmhalle genommen werden. Es stehen Spinde in den Umkleiden zur Verfügung. Für die Verriegelung der Spinde muss ein eigenes Vorhängeschloss mitgebracht werden. 

Treffpunkt: Der Ablauf der ersten Seminarstunde (19.10.) wird direkt nach Zulassung zur Lehrveranstaltung via PULS E-Mail bekannt gegeben.

[Voraussetzung] Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs ist die Immatrikulation im Studiengang „M.Ed. Sport Sek I/II”, „B.A. Sportmanagement” oder „B.A. Sporttherapie und Prävention”.

[Leistungsnachweis] Voraussetzung zum Bestehen des Kurses ist eine mind. 80 %-ige Anwesenheit sowie eine Überprüfung des sportmotorischen Könnens und dessen schriftliche didaktisch-methodische Reflexion (90 Minuten).

In der Lehrveranstaltung wird keine Lizenz der schwimmsportfachverbände erworben. Es wird ein (umfangreiches) Teilnahme-Zertifikat ausgestellt. Die Inhalte des Schwerpunktfaches erfolgen in Abstimmung und Kooperation mit dem Referat "Schulsport" im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und dem Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM). Näheres wird zu Beginn der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

[Lerninhalte] Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die im „B.Ed. Sport Sek I/II” bzw. Basismodul (B.A. SMA/SPP) erlernten methodischen Wege zur Vervollkommnung der Handlungskompetenz in den Grundschwimmarten theoretisch und in der Praxis anzuwenden. Darüber hinaus gilt es sich mit Blick auf gesellschaftliche Veränderungen (v. a. fehlende Wassererfahrungen im frühen Kindesalter, negative säkulare Trends in der motorischen Fitness im Allgemeinen) den schwimmerischen Ausbildungsetappen Wassergewöhnung und Wasserbewältigung für unterschiedliche Zielgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) konzeptionell und praktisch zu widmen.

In Anlehnung an die Rahmenlehrpläne (des Landes BB) werden die wasserbezogenen Bewegungsformen „Aquafitness, Wasserball, Synchronschwimmen” theoretisch und praktisch aufgegriffen. Setting übergreifend wird sich den Trainingsinhalten und -methoden im Schwimmsport gewidmet.

Auf physisch-konditioneller Qualifizierungsebene erfolgt u. a. die Ausbildung zum Ablegen des Deutschen Rettungsschwimmabzeichen in Gold*.

Schwerpunktthemen: „Trockenübungen zum Erlernen der Grundschwimmarten”, „Training im Schwimmunterricht”, „Spiele im Schwimmen über den gesamten Schwimmlernprozess”, „Hausaufgaben im Schwimmunterricht/Schwimmlernprozess”, „Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der Wasserrettung/im Rettungsschwimmen (Rettungssport)”

Theorie und Praxis: Konzipierung und Realisierung der Seminar-Schwerpunktthemen im Sinne der Erstellung digitaler Lehr-/Lernmaterialien im Kontext „Bewegen im Wasser – Schwimmen” unter Berücksichtigung des eigenen thematischen Interesses (≙ des Leistungnachweises „methodisch-didaktische Reflexion”)

Praxis II: Vervollkommnung der eigenen technischen Fertigkeiten in den Grundschwimmarten.

Praxis III: Ausbildung zum Deutschen Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) in Gold. *Sollten die praktischen Prüfungsanforderungen nicht gänzlich erfüllt werden können, erfolgt eine Wiederholungsprüfung für das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber ((≙ der Leistung „Überprüfung des sportmotorischen Könnens”).

[ZIELGRUPPE] primär Studiengang "M.Ed. Sport Sek I/II", sekundär die Studiengänge "B.A. Sporttherapie und Prävention” und "B.A. Sporttherapie und Prävention”.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Humanwissenschaftliche Fakultät
Department Sport- und Gesundheitswissenschaft
Master Lehramt
Sport (Prüfungsversion ab WiSe 2021/22)
SPO-MA-023 - Sport und Sportwissenschaft vertiefen und anwenden (Sek II)  - - - 1 offens Buch
Sport (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
AM-04 - Sporttheorie und Sportarten vertiefen (Sek II)  - - - 2 offens Buch
Bachelor of Arts
Sporttherapie & Prävention (Prüfungsversion ab WiSe 2019/20)
Theorie und Praxis der Sportarten
SPO-BA-032 - Vertiefungsmodul Sport und Bewegung  - - - 3 offens Buch
Sportmanagement (Prüfungsversion ab WiSe 2019/20)
III. Theorie und Praxis der Sportarten
SPO-BA-035 - Aufbaumodul Berufsqualifizierung: Theorie und Praxis der Sportarten  - - - 4 offens Buch
Sportmanagement (Prüfungsversion ab WiSe 2011/12)
SpP - Sportpraxis
SpP-VM-100 - Spezialisierung in einer Sport- und Trainerqualifikation  - - - 5
Department Grundschulpädagogik
Master Lehramt
Sport (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
AM-03 - Vertiefende Sport- und Bewegungsangebote für unterrichtliche und außerunterrichtliche Aktivitäten  - - - 6 offens Buch