Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Sprachkontakt, Spracherwerb und Sprachwandel - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2024
Einrichtung Institut für Romanistik   Sprache deutsch
Belegungsfristen 02.04.2024 - 10.05.2024   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 16:00 bis 18:00 wöchentlich 09.04.2024 bis 16.07.2024  1.19.4.15 Dr. Lupica Spagnolo  
Kommentar

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den linguistischen Konsequenzen des Kontakts zwischen mehrsprachigen Sprecher*innen (Matras 2022, Heine & Kuteva 2003).

Wir konzentrieren uns auf drei Makrokategorien von Kontaktsprachen, und zwar i) Lernervarietäten, die von Erwachsenen ungesteuert erworben werden (Dittmar 1992), ii) Migrations- und Herkunftssprachen (heritage languages), die von mobilen Sprecher*innen und ihren Kindern als Minderheitssprachen in anderssprachigen Kontexten gesprochen werden (Kupisch & Polinsky 2022), und iii) Pidgin- und Mischsprachen, die als Hilfs- und Verkehrssprachen zwischen Sprecher*innen unterschiedlicher Erstsprachen dienen (Bakker 2022). Die Sprachbeispiele beziehen sich sowohl auf Italienisch als auch auf Französisch basierte Kontaktsprachen und reichen vom Erwerb des Verbsystems (Giacalone Ramat 1992) oder der Negation (Veronique 1989) bis zum variablen Gebrauch der differentiellen Objektmarkierung (Di Salvo & Nagy 2023) und der Objektklitika (Léglise 2013).

Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Zu jeder Sitzung werden wir Aufsätze auf Englisch, Deutsch und gegebenenfalls auf Französisch oder Italienisch lesen.

Literatur

Bakker, Peter (2022): The pith of pidginization: How Francophones facilitated the simplification of French through Foreigner Talk in the Lesser Antilles. In: B. Migge & S. Gooden (Eds.): Social and structural aspects of language contact and change. Language Science Press: Berlin, 39–66.

Di Salvo, Margerita & Nagy, Naomi (2023): Differential Object Marking in Italian: Evidence from Heritage Italian communities. Italian Journal of Linguistics 35 (1), 91–114.

Dittmar, Norbert (1992): Grammaticalization in Second Language Acquisition: Introduction. Studies in Second Language Acquisition 14, 249–257.

Giacalone Ramat, Anna (1992): Sur quelques manifestations de la grammaticalisation dans l’acquisition de l’italien comme deuxième langue. Acquisition et interaction en langue étrangère 1, 143–170.

Heine, Bernd & Kuteva, Tania (2003): On contact-induced grammaticalization. Studies in Language 27 (3), 529–572.

Kupisch, Tanja & Polinsky, Maria (2022): Language history on fast forward: Innovations in heritage languages and diachronic change. Bilingualism 25 (1), 1–12.

Léglise, Isabelle (2013): The interplay of inherent tendencies and language contact on French object clitics. An example of variation in a French Guianese contact setting. In: I. Léglise & C. Chamoreau (Eds.): The Interplay of Variation and Change in Contact Settings. Amsterdam: Benjamins, 137–164.

Matras, Yaron (2022): Structural Outcomes of Language Contact. In: S. Mufwene & A. M. Escobar (Eds.): Multilingualism in population structure. Cambridge [a.o.]: Cambridge University Press, 593–617.

Véronique, Georges Daniel (1989): L'apprentissage du français par des travailleurs arabophones et la genèse des créoles « français ». In: Langage et société 50 (1), 9–37.

Leistungsnachweis

laut Modulbeschreibung


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 48 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Philosophische Fakultät
Institutsübergreifende Studiengänge
Master of Arts
Linguistik im Kontext: Erwerb - Kommunikation - Mehrsprachigkeit (Prüfungsversion ab WiSe 2021/22)
Wahlpflichtbereich Schwerpunkte
Schwerpunkt Romanistik
ROM_MA_014 - Strukturen romanischer Sprachen  - - - 1 offens Buch
ROM_MA_015 - Romanische Sprachen im Kontext  - - - 2 offens Buch
Schwerpunkt Linguistik vertieft
ROM_MA_014 - Strukturen romanischer Sprachen  - - - 3 offens Buch
Schwerpunkt Einzelsprachen vertieft
ROM_MA_014 - Strukturen romanischer Sprachen  - - - 4 offens Buch
Institut für Romanistik
Master of Arts
Romanische Philologie (Prüfungsversion ab WiSe 2012/13)
Schwerpunkt B. Sprachwissenschaft
Systematische Linguistik: 1. Romanische Sprache
Französisch  - - - 5
Italienisch  - - - 6
Systematische Linguistik: 2. Romanische Sprache
Französisch  - - - 7
Italienisch  - - - 8
Sprachwandel und Sprachgeschichte
Theorien des Sprachwandels und der Sprachgeschichte  - - - 9
Sprachgeschichte romanischer Einzelsprachen  - - - 10
Textlinguistik und Methoden
Textlinguistik  - - - 11
Methoden  - - - 12
Geschichte der Sprachwissenschaft
Sprachtheorie und ihre Geschichte  - - - 13
Sprachdenken einer Epoche, einer Schule oder Entwicklung eines Theorems  - - - 14
Variationslinguistik  - - - 15
Sprachkompetenz 2. Romanische Sprache
Integrative Sprachvermittlung
Eingangsniveau B2/2
Französisch  - - - 16
Schwerpunkt C. Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft
Textlinguistik und Methoden
Textlinguistik  - - - 17
Methoden  - - - 18
Wahlpflichtbereich Sprachwissenschaft
Geschichte der Sprachwissenschaft
Sprachtheorie und ihre Geschichte  - - - 19
Sprachdenken einer Epoche, einer Schule oder Entwicklung eines Theorems  - - - 20
Sprachwandel und Sprachgeschichte
Theorien des Sprachwandels und der Sprachgeschichte  - - - 21
Sprachgeschichte romanischer Einzelsprachen  - - - 22
Romanische Philologie (Prüfungsversion ab WiSe 2022/23)
Schwerpunktbereich Sprachwissenschaft
ROM_MA_015 - Romanische Sprachen im Kontext  - - - 23 offens Buch
ROM_MA_014 - Strukturen romanischer Sprachen  - - - 24 offens Buch
Schwerpunktbereich Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft
Pflichtmodule der Sprachwissenschaft
ROM_MA_035 - Strukturen romanischer Sprachen für Romanische Philologie  - - - 25 offens Buch
ROM_MA_015 - Romanische Sprachen im Kontext  - - - 26 offens Buch
Sprachpraktische Module
Wahlpflichtmodule
ROM_MA_021 - Sprachkompetenz 2. Romanische Sprache  - - - 27 offens Buch
Fremdsprachenlinguistik (Prüfungsversion ab SoSe 2011)
Schwerpunkt Französisch
SI - Sprachkompetenz und interkulturelles Wissen  - - - 28
SL - Systematische Linguistik  - - - 29
VL - Variationslinguistik  - - - 30
TL - Textlinguistik  - - - 31
M - Methoden der angewandten Linguistik  - - - 32
Schwerpunkt Italienisch
SI - Sprachkompetenz und interkulturelles Wissen  - - - 33
SL - Systematische Linguistik  - - - 34
VL - Variationslinguistik  - - - 35
TL - Textlinguistik  - - - 36
M - Methoden der angewandten Linguistik  - - - 37
Schwerpunkt Sprache in Erwerb und Kommunikation
ABMK - Analyse und Beschreibung mündlicher Kommunikation  - - - 38
ABSK - Analyse und Beschreibung schriftlicher Kommunikation  - - - 39
SD - Spracherwerb und Didaktik des Fremdsprachenunterrichts  - - - 40
Kommunikation-Variation-Mehrsprachigkeit (Prüfungsversion ab WiSe 2012/13)
MSM - Migration, Sprachvariation, Mehrsprachigkeit  - - - 41
SKSW - Sprachkontakt und Sprachwandel  - - - 42
SBSS - Sprachbeschreibung und Sprachsystem  - - - 43
Zwei-Fach Bachelor
Französische Philologie (Prüfungsversion ab WiSe 2021/22)
Zweitfach
Wahlpflichtmodule - Romanische Philologie im Erstfach
ROF_MA_VS - Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft - Französisch  - - - 44 offens Buch
Master Lehramt
Französisch (Prüfungsversion ab WiSe 2021/22)
Sekundarstufe I
Wahlpflichtmodule
ROF_MA_VS - Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft - Französisch  - - - 45 offens Buch
Sekundarstufe II
ROF_MA_VF - Vertiefungsmodul Fachwissenschaften - Französisch  - - - 46 offens Buch
Französisch (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
Wahlpflichtmodule (Sek I)
ROF_MA_VS1 - Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft - Französisch 1  - - - 47 offens Buch
Pflichtmodule
ROF_MA_VS2 - Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft - Französisch 2 (Sek II)  - - - 48 offens Buch